Abo
  • Services:
Anzeige
HR1-Hub von Lexar
HR1-Hub von Lexar (Bild: Lexar)

Lexar HR1 Stapelleser kann vier Speicherkarten gleichzeitig nutzen

Der Lexar HR1 ist ein Kartenleser für Anwender, die Inhalte zahlreicher Speicherkarten des gleichen Typs verarbeiten wollen. Er ist mit vier Schächten ausgestattet, die je nach Bedarf mit Modulen für die unterschiedlichsten Kartentypen bestückt werden können.

Anzeige

Normale Speicherkartenleser können zwar meist auch viele verschiedene Typen von Karten lesen und schreiben, aber in aller Regel nur eine jeden Typs. Beim Modell Lexar HR1 ist das anders: Der Hub ist mit vier Einschüben ausgestattet, in denen auch vier Karten des gleichen Modells verarbeitet werden können.

Möglich machen das Module für die unterschiedlichen Kartentypen, die einfach in den HR1 eingeschoben werden. Ein Nutzer, der beispielsweise nur SD-Karten verwendet, stattet seinen Kartenleser mit vier gleichen Modulen aus und kann eingesteckte Karten gleichzeitig auslesen.

Lexar bietet Module für Compactflash, Secure Digital (SD) sowie XQD an. Der Hub selbst ist mit einem USB-3.0-Anschluss ausgerüstet. Die Module lassen sich auch unabhängig vom HR1 benutzen und sind dafür mit einem eigenen USB-3.0-Anschluss versehen worden.

Der HR1-Hub von Lexar kostet 80 US-Dollar, während die Module einzeln erworben werden müssen. Für das SD- und das CF-Modul werden pro Stück jeweils 30 US-Dollar verlangt, während die Leseeinheit für XQD-Karten 45 US-Dollar kostet.


eye home zur Startseite
thewayne 12. Sep 2013

Das Ding spricht nur eine sehr kleine Zielgruppe an und braucht dementsprechend eine hohe...

Eheran 12. Sep 2013

Wer, außer ein Profi mit hohen Ansprüchen, wäre denn sonst die Zielgruppe solch eines...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 15,6 Zoll 299,00€, Lenovo Ideapad 15,6 Zoll 499,00€, Acer 17,3 Zoll 499,00€)
  2. 32,99€
  3. 44,90€ statt 79,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  2. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  3. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  4. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  5. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  6. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  7. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  8. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  9. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  10. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Für das gleiche Geld kriege ich einen ganzen...

    eXXogene | 11:14

  2. Re: Frequenzvermüllung

    neocron | 11:14

  3. Sieht für 350 Euro ganz schön billig aus.

    Baker | 11:11

  4. Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:05

  5. Re: Warum nicht früher?

    hardtech | 11:03


  1. 11:30

  2. 11:10

  3. 10:50

  4. 10:22

  5. 09:02

  6. 08:28

  7. 07:16

  8. 07:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel