Verfügbarkeit und Fazit

Das Trucker Jacket mit Jacquard-Dongle ohne Fellfutter kostet bei Levi's 175 Euro. Wer die sogenannte Sherpa-Variante mit Futter haben möchte, zahlt 25 Euro mehr. Die Preise unterscheiden sich nicht von den beiden Modellen für Damen. Die Jacquard-Versionen der Trucker Jackets sind rund 50 Euro teurer als die Modelle ohne smarte Funktionen.

Fazit

Stellenmarkt
  1. IT-Softwareentwickler / Fachinformatiker (w/m/d)
    Seele GmbH, Gersthofen
  2. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Fasern zeigt anschaulich, wofür leitende Fasern verwendet werden können. Funktionen eines Smartphones über Kleidungsstücke zu steuern, finden wir sehr interessant, besonders, wenn die leitenden Fasern wie bei der Levi's-Jacke überhaupt nicht zu erkennen sind.

  • Das Trucker Jacket von Levi's ist eine klassische Jeansjacke - in der Jacquard-Version bietet die Jacke zusätzlich smarte Funktionen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Im Bund des linken Ärmels sind leitende Fasern eingewebt, die ein Touchpad bilden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Über dieses Touchpad können wir unser Smartphone bedienen - zu sehen sind die Fasern nicht. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Steuerungseinheit wird in einen Einschub am oberen Rand des Ärmels geschoben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Der Jacquard-Dongle beinhaltet auch eine LED. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Im unteren Bereich des Bunds ist weitere Technik eingenäht, die beim Tragen aber nicht unangenehm auffällt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Trucker Jacket ist ein Klassiker von Levi's und sehr gut verarbeitet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Ein Schriftzug im Inneren weist auf die smarten Jacquard-Funktionen von Google hin. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Trucker Jacket mit Jacquard kann wie eine normale Jeansjacke gewaschen werden - allerdings muss der Dongle vorher herausgezogen werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das Trucker Jacket mit Jacquard ist für 175 Euro erhältlich. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Im unteren Bereich des Bunds ist weitere Technik eingenäht, die beim Tragen aber nicht unangenehm auffällt. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Technik ist generell sehr unauffällig verbaut: Auf den ersten Blick ist nicht zu erkennen, dass es sich um die smarte Variante des Trucker Jackets handelt, das auch ohne Jacquard-Technologie erhältlich ist. Sowohl der eingesteckte Dongle als auch die direkt in der Jacke eingenähte Technik empfinden wir im Alltag nicht als störend. Positiv ist auch die Verbindungsqualität zum Smartphone hervorzuheben: Wir haben die Jacke in unserem Test mit zwei Smartphones verwendet, bei beiden war die Verbindung stabil.

Generell stellt sich bei uns nach dem Test aber die Frage, ob das Trucker Jacket mit Jacquard-Technologie im Alltag wirklich so sinnvoll ist. Das liegt vor allem an den verfügbaren Gesten: Wir halten den Großteil davon im Alltag für wenig praktisch. Andere sinnvolle Funktionen wie beispielsweise eine Lautstärkesteuerung, das generelle Aktivieren des Google Assistant oder auch die Möglichkeit, sich über Benachrichtigungen von Messengern informieren zu lassen, fehlen hingegen.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    29. November–3. Dezember 2021, virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Gestensteuerung und auch die verfügbaren Benachrichtigungen funktionieren sehr gut, wir bemängeln lediglich die aktuelle Auswahl der benutzbaren Gesten. Ein Lichtblick könnte es sein, dass Levi's in seiner Ankündigung des Trucker Jackets davon gesprochen hat, dass der Funktionsumfang in Zukunft wachsen soll - vielleicht kommt ja noch die ein oder andere Option hinzu.

Käufer des Trucker Jackets mit Jacquard-Technologie müssen abschätzen, ob ihnen die smarten Funktionen 50 Euro Aufpreis wert sind. In jedem Fall bekommen sie eine gut verarbeitete, bequeme Jacke, die durchaus auch als Gadget durchgehen kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Beschränkte Kommunikation mit dem Google Assistant
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Mica statt Aero
Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /