• IT-Karriere:
  • Services:

Level-5: Ni No Kuni 2 mit neuen Abenteuern

Das grandiose, durchaus auch für Erwachsene interessante Rollenspiel Ni No Kuni bekommt einen Nachfolger. In Teil 2 verbünden sich der junge König und ein mysteriöser Reisender zum großen Abenteuer.

Artikel veröffentlicht am ,
Ni No Kuni 2
Ni No Kuni 2 (Bild: Level-5)

Das japanische Entwicklerstudio Level-5 hat auf einer Veranstaltung von Sony das Rollenspiel Ni No Kuni 2 - Revenant Kingdom vorgestellt. Wer sich angesichts großäugiger Helden und kindgerechter Aufmachung freut, weil er ein Weihnachtsgeschenk für den Nachwuchs gefunden hat: Zumindest der Vorgänger war - trotz ähnlicher Grafik - allein schon wegen seiner komplexen Handlung eher für Erwachsene geeignet.

Stellenmarkt
  1. A. Menarini Research & Business Service GmbH, Berlin
  2. Netcom Connected Services GmbH, Berlin

Außerdem erscheint Ni No Kuni 2 nicht so bald. Bislang hat Publisher Namco Bandai noch keinen Termin genannt, Ende 2016 gilt aber als wahrscheinlich. Nach aktuellem Stand erscheint der Titel zuerst für die Playstation 4, dann aber möglicherweise auch für andere Plattformen. Der 2013 veröffentlichte erste Teil ist nur für die PS3 zu haben.

Die Story dreht sich um einen jungen König, der einen mysteriösen Reisenden namens Roland trifft. Die beiden verbünden sich und erleben dann das ganz große Abenteuer - inklusive eines Putsches, aus dem viele dramatische Verwicklungen folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 13,99€
  2. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  3. 19,95€
  4. 4,32€

Anonymer Nutzer 08. Dez 2015

Ich LIIIIIEBE Studio Ghibli! <3 Ja das wär toll~ :3

Hotohori 08. Dez 2015

Na so viel, dass der zweite Teil nicht auf dem ersten aufbaut, ist bereits bekannt. Wenn...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Männer und Frauen in der IT: Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
Männer und Frauen in der IT
Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?

Der Mann arbeitet, die Frau macht den Haushalt und zieht die Kinder groß - ein Bild aus längst vergangenen westdeutschen Zeiten? Nein, zeigen uns die aktuellen Zahlen. Nach wie vor sind die Rollenbilder stark, und das hat auch Auswirkungen auf den Anteil von Frauen in der IT-Branche.
Von Valerie Lux

  1. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen
  2. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  3. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?

    •  /