Abo
  • Services:
Anzeige
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Leutheusser-Schnarrenberger: Acta ohne Urheberrecht verabschieden

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Beeindruckt von der neuen Welle europaweiter Proteste will die Bundesjustizministerin Acta verabschieden. Aussagen zum Urheberrecht sollen aber aus dem Abkommen verschwinden. Gleichzeitig will sie das Urheberrecht in Deutschland im Sinne der Film- und Musikindustrie ändern.

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger hat vorgeschlagen, das Acta-Abkommen in der Europäischen Union ohne Aussagen zum Urheberrecht zu verabschieden. "Wenn wir das Urheberrecht bei Acta ausklammern, hätten wir wenigstens einen Bereich, in dem wir uns einigen können", sagte die Liberale, die für die Bundesregierung die Verhandlungen in der EU führt, dem Nachrichtenmagazin Der Spiegel.

Anzeige

Leutheusser-Schnarrenberger hatte am 10. Februar 2012 dafür gesorgt, dass Deutschland das umstrittene internationale Handelsabkommen Acta vorerst nicht unterzeichnet.

"Besser wäre es gewesen, von vornherein Marken und Patente von der Frage der Urheberrechte zu trennen", sagte die Ministerin. Sie habe Verständnis für die Proteste gegen Acta, die an diesem Wochenende wieder weltweit Hunderttausende auf die Straße bringen. "Wenn wir sehen, wie viele Leute es in ganz Europa gibt, die Acta nicht wollen, dann ist es richtig, diese Proteste aufzunehmen und zu sagen: Wir betreiben das vorerst nicht weiter", so Leutheusser-Schnarrenberger.

Sie kündigte zudem an, nach der parlamentarischen Sommerpause einen Entwurf zum Urheberrecht vorzulegen. "Wir wollen zum Beispiel die Möglichkeiten für Rechteinhaber erleichtern, an die Mailadressen von illegalen Downloadern zu kommen, um ihre Ansprüche geltend zu machen", sagte Leutheusser-Schnarrenberger. Zugleich schränkte sie ein: "Wir müssen ehrlich gestehen, dass wir noch nicht die richtigen Instrumente gefunden haben, um das Urheberrecht im Netz überzeugend und umfassend zu schützen."


eye home zur Startseite
StefanKehrer 11. Jun 2012

Der Punkt ist doch, hier sollen jetzt schon unsinnige Regelungen zugunsten der Industrie...

StefanKehrer 11. Jun 2012

Dafür braucht es trotzdem kein ACTA, es gibt da viele andere Projekte die an der...

Captain 11. Jun 2012

also Hartz IV für jedes Individuum, das sich Künstler nennt..., dann werde ich auch...

Captain 11. Jun 2012

glaube ich weniger, es wurden dir zumindest 2 Texte an die Hand gegeben, in denen du die...

theWhip 11. Jun 2012

Was denn sonst, als ob je einer dieser was selbst entscheiden würde.... korruptes Pack...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    tensor | 18:27

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    ulink | 18:23

  3. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    vulkman | 18:19

  4. Re: Guter Trend auf Golem

    Milber | 18:17

  5. Re: Meanwhile in Germany...

    thinksimple | 18:12


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel