Let us loop you in: Apple lädt zur Keynote am 21. März 

Apple hat die offiziellen Einladungen für seine Keynote am 21. März 2016 verschickt. Bei dem Presse-Event wird vermutlich neben einem iPhone SE im 4-Zoll-Format auch das iPad Pro mit 9,7-Zoll-Bildschirmdiagonale präsentiert.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Apple stellt am 21. März neue Geräte vor.
Apple stellt am 21. März neue Geräte vor. (Bild: Apple)

Apple lädt unter dem Motto Let us loop you in zur Frühjahrs-Keynote am Montag, dem 21. März 2016, um 18 Uhr deutscher Zeit. Gerüchten zufolge wird neben einem 4 Zoll großen iPhone SE auch ein iPad Pro mit 9,7 Zoll vorgestellt. Ein Video der Keynote soll  live  gestreamt werden.

Das iPhone SE mit  4-Zoll-Bildschirm soll eine Mischung aus iPhone 6 und iPhone 5 sein. Von letzterem soll vor allem die Hülle stammen, die es in den Farben Grau, Silber, Rotgold und Gelbgold geben soll. Das Displayglas soll an den Kanten wie beim iPhone 6 abgeflacht sein. Der Einschalter soll sich an der Seite und nicht mehr wie beim iPhone 5 oben befinden. Die Hauptkamera soll eine Auflösung von zwölf Megapixeln aufweisen. 

Im iPhone SE sollen ein A9-SoC sowie je nach Modell 16 und 64 GByte Speicher stecken. Auch NFC für Apple Pay soll vorhanden sein. Gesichert sind diese technischen Daten aber nicht. Apple versucht bis zum Schluss, seine Produkte geheim zu halten. Durch Zulieferer und Auftragsfertiger gelangen jedoch oft valide Daten nach außen.

  iPad Pro 9,7 Zoll

Das neue iPad mit 9,7 Zoll großem Bildschirm soll eine Namensbezeichnung erhalten, die nicht mehr in der Tradition der Vorgänger steht. Ein iPad Air 3 soll es nicht geben. Insider gehen davon aus, dass Apple das Gerät auch iPad Pro nennen werde. Es soll mit dem Smart Connector zum Anschluss einer Hardware-Tastatur ausgerüstet sein, den auch das große iPad besitzt.

Das kleine Pro soll ebenfalls  vier Lautsprecher und den SoC A9X aus dem großen  iPad Pro  eingebaut bekommen und mit dem Apple Pencil bedienbar sein. Dazu soll erstmals bei einem Apple-Tablet neben der Kamera auch ein Blitz integriert werden. 

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jo-1 12. Mär 2016

hm?? Wozu warten? Hab mir Ende 2013 ein rMBP 13.3 " in Vollausstattung (16 GB RAM / 1TB...

Mumu 11. Mär 2016

So sehe ich das auch. Da kommt immer weniger von der Truppe.

Horsty 11. Mär 2016

...und weiter???

Pjörn 11. Mär 2016

Das Chassis vom 6er ist aufjedenfall deutlich günstiger zu produzieren als das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
25 Jahre Starship Troopers
Paul Verhoevens missverstandene Satire

Als Starship Troopers in die Kinos kam, wurde ihm faschistoides Gedankengut unterstellt. Dabei ist der Film des Niederländers Paul Verhoeven eine beißende Satire.
Von Peter Osteried

25 Jahre Starship Troopers: Paul Verhoevens missverstandene Satire
Artikel
  1. Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
    Azure DevOps
    Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

    Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
    Ein IMHO von Rene Koch

  2. Lügenvorwürfe: Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe
    Lügenvorwürfe
    Beschwerden über Telekom-Drückerkolonnen auch in Karlsruhe

    Wie in Köln arbeiten Telekom-Werber offenbar auch in Karlsruhe mit fragwürdigen Methoden. Verbraucherschützer fordern ein Verbot solcher Besuche ohne Einwilligung.

  3. Energiekrise: Brauchen wir Atomkraftwerke noch?
    Energiekrise
    Brauchen wir Atomkraftwerke noch?

    Wegen des Kriegs in der Ukraine laufen die letzten drei deutschen Atomkraftwerke bis Mitte April. Ein Weiterbetrieb wird gefordert. Wie realistisch oder sinnvoll ist das?
    Eine Analyse von Werner Pluta

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Kingston NV2 2TB 104,90€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • XIAOMI Watch S1 149€ • Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 Radeon RX 6800/XT 227,89€ • MindStar: be quiet! Dark Power 13 1000W 259€ • The Legend of Zelda: Link's Awakening 39,99€ [Werbung]
    •  /