Abo
  • Services:

Let's Play: Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Nicht nur per Smartphone, sondern von jedem PC oder Laptop können Nutzer von Facebook nun Videos in Echtzeit übertragen. Das sei vor allem für Spieler interessant, findet Facebook.

Artikel veröffentlicht am ,
Computerspiele können nun besonders einfach live übertragen werden.
Computerspiele können nun besonders einfach live übertragen werden. (Bild: Facebook)

Ab sofort können Mitglieder von Facebook auch von ihrem PC oder Laptop aus ein Livevideo übertragen. Dazu genügt es, in seiner Timeline auf "Beitrag erstellen" und dann auf "Live Video" zu klicken, um etwa mit der integrierten Webcam sofort auf Sendung zu gehen. Die Funktion steht noch nicht allen Nutzern zur Verfügung - innerhalb der nächsten Stunden oder Tage sollte es aber so weit sein.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover

Facebook selbst positioniert die Funktion in seinem Blog als besonders interessant für Computerspieler. Nun sei es besonders unkompliziert, einen Stream für seine Fans und Follower zu starten, so das Unternehmen. Außerdem sollen alle Arten von Videosoftware und externer Hardware unkompliziert verwendet werden können.

Bislang war es nur auf Unternehmensseiten oder mit ein paar relativ aufwendigen Tricks möglich, auch von einem PC aus einen Stream zu starten. Offiziell hatten normale Mitglieder nur die Option, Videos über die App auf Smartphones oder Tablets zu übertragen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. 4,99€

Squirrelchen 24. Mär 2017

wird es auch keine Konkurrenz zu Youtube und den anderen Plattformen werden. Die...

genussge 23. Mär 2017

Ich nicht (...)"an mehr als 500 Nutzer gleichzeitig und live richtet, regelmäßig erfolgt...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich

Wir haben Red Dead Redemption in 4K auf der Xbox One X angespielt und zeigen unseren Grafikvergleich mit der Originalfassung.

Red Dead Redemption in 4K - Grafikvergleich Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /