Abo
  • IT-Karriere:

Let's Play: Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Nicht nur per Smartphone, sondern von jedem PC oder Laptop können Nutzer von Facebook nun Videos in Echtzeit übertragen. Das sei vor allem für Spieler interessant, findet Facebook.

Artikel veröffentlicht am ,
Computerspiele können nun besonders einfach live übertragen werden.
Computerspiele können nun besonders einfach live übertragen werden. (Bild: Facebook)

Ab sofort können Mitglieder von Facebook auch von ihrem PC oder Laptop aus ein Livevideo übertragen. Dazu genügt es, in seiner Timeline auf "Beitrag erstellen" und dann auf "Live Video" zu klicken, um etwa mit der integrierten Webcam sofort auf Sendung zu gehen. Die Funktion steht noch nicht allen Nutzern zur Verfügung - innerhalb der nächsten Stunden oder Tage sollte es aber so weit sein.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Etkon GmbH, Gräfelfing

Facebook selbst positioniert die Funktion in seinem Blog als besonders interessant für Computerspieler. Nun sei es besonders unkompliziert, einen Stream für seine Fans und Follower zu starten, so das Unternehmen. Außerdem sollen alle Arten von Videosoftware und externer Hardware unkompliziert verwendet werden können.

Bislang war es nur auf Unternehmensseiten oder mit ein paar relativ aufwendigen Tricks möglich, auch von einem PC aus einen Stream zu starten. Offiziell hatten normale Mitglieder nur die Option, Videos über die App auf Smartphones oder Tablets zu übertragen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. mit Gutschein: NBBX570

Squirrelchen 24. Mär 2017

wird es auch keine Konkurrenz zu Youtube und den anderen Plattformen werden. Die...

genussge 23. Mär 2017

Ich nicht (...)"an mehr als 500 Nutzer gleichzeitig und live richtet, regelmäßig erfolgt...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /