Abo
  • IT-Karriere:

Let's Encrypt: Cross-Sign mit Identrust abgeschlossen

Let's Encrypt hat einen neuen Meilenstein erreicht: Der Cross-Sign mit Identrust ist abgeschlossen. Ab Mitte November soll der Dienst für die breite Öffentlichkeit verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Let's Encrypt hat den nächsten Meilenstein erreicht.
Let's Encrypt hat den nächsten Meilenstein erreicht. (Bild: Techfruit)

Die Initiative Let's Encrypt hat gestern bekanntgegeben, dass der Cross-Sign mit Identrust abgeschlossen ist. Damit wird den Zertifikaten der Initiative jetzt von allen gängigen Browsern automatisch vertraut.

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Hamburg
  2. Orsted Wind Power Germany GmbH, Norddeich

Nach Angaben von Let's Encrypt sind die beiden Intermediate-CAs Let's Encrypt Authority X1 und Let's Encrypt Authority X2 jetzt Cross-signiert. Aus diesem Grund ist es nicht mehr erforderlich, selbst das Root-Zertifikat der Initiative zu installieren, um die Zertifikate zu nutzen.

Die generelle Verfügbarkeit des Dienstes soll am 16. November gegeben sein. Bis dahin werden zu Testzwecken weitere Zertifikate ausgegeben, zum Beispiel für Teilnehmer des Early-Access-Programms.

Das Projekt wird von der Internet Security Research Group in Kalifornien betrieben. Diese wird unterstützt von Mozilla, der Electronic Frontier Foundation (EFF), Cisco, Akamai, der Stanford Law School und CoreOS.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 47,95€
  2. 4,99€
  3. (-68%) 9,50€
  4. 11,95€

Trollmagnet 21. Okt 2015

Na, irgendwie müssen doch die teuren EV-Zertifikate an den Kunden gebracht werden :-)

negecy 20. Okt 2015

Hobbyadmins und natürlich Phisher, soweit das Auge reicht. Man denke an vergangene News...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Heimautomatisierung Wäschefaltroboter-Hersteller Seven Dreamers ist insolvent
  2. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  3. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

    •  /