Abo
  • Services:

Leslie Benzies: GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt

Everywhere: So lautet der Arbeitstitel des Spiels, an dem GTA-Chefentwickler Leslie Benzies mit seiner neuen Firma in Edinburgh und Los Angeles auf Basis der Lumberyard-Engine von Amazon arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Leslie Benzies, Rockstar North
Leslie Benzies, Rockstar North (Bild: Rockstar Games)

Früher war Leslie Benzies der Chef von Rockstar North und zusammen mit den Brüdern Dan und Sam Houser Chefentwickler der GTA-Serie, inklusive GTA 5, und auch an Red Dead Redemption war Benzies beteiligt. Seitdem liefert er sich mit dem Studio einen Rechtsstreit um Tantiemen in Millionenhöhe.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. Porsche AG, Zuffenhausen

Gleichzeitig hat Benzies aber auch ein neues Projekt in Angriff genommen. Das trägt den Arbeitstitel Everywhere und nutzt die Lumberyard-Engine (ein Derivat der Cryengine) von Amazon als technische Grundlage.

Im Gespräch mit Polygon äußert sich Benzies nur sehr vorsichtig über Everywhere. Derzeit arbeiteten rund 30 Entwickler in Edinburgh und Los Angeles an dem Titel. Die Niederlassung in Schottland ist kein Zufall: Auch Rockstar North hat dort seine Zentrale, einige der Mitarbeiter haben früher ebenfalls an Grand Theft Auto gearbeitet. Einen Namen hat das Startup von Benzies übrigens noch nicht.

Der Entwickler deutet an, dass Everywhere ebenfalls ein Open-World-Titel werden soll. Eine Neuerung soll sein, dass der Spieler noch mehr Freiheiten genießt als in GTA und dabei auch größeren Einfluss auf die Handlung hat.

Benzies will nach eigenen Angaben ein "klassisches Computerspiel" produzieren, aber mit neuen Ideen auch Menschen ansprechen, die sich bislang nicht für Games begeistern können. Zum Szenario oder den sonstigen Inhalten macht Benzies bislang noch keinerlei Angaben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 5,55€
  3. 7,42€
  4. 359,99€ (Vergleichspreis ab 437,83€)

n0x30n 27. Jan 2017

Klingt irgendwie danach. Open World, mehr Freiheiten und breitere Kundschaft.

Baertiger1980 27. Jan 2017

Hahaha, sehr geil :-D


Folgen Sie uns
       


Super Nt - Fazit

Wir ziehen unser Test-Fazit zum Super Nt von Analogue.

Super Nt - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /