Abo
  • IT-Karriere:

Lenovo Y27gq-25: Hochauflösender 240-Hz-Gaming-Monitor kommt nach Deutschland

240 Hz sind keine Seltenheit mehr, 240 Hz und eine WQHD-Auflösung hingegen schon. Jetzt können auch Gamer in Deutschland den Lenovo-Monitor kaufen, der beide Eigenschaften aufweist. Die Nische lässt sich der Hersteller allerdings bezahlen.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Y27gq-25 hat eine hohe Bildfrequenz und relativ hohe Auflösung.
Der Y27gq-25 hat eine hohe Bildfrequenz und relativ hohe Auflösung. (Bild: Lenovo)

Lenovo bringt den Gaming-Monitor Legion Y27gq-25 auf den deutschen Markt. Auch wenn das Produkt in den USA bereits etwas länger verfügbar ist, sind die technischen Daten des Displays noch immer eine Besonderheit gegenüber Konkurrenzgeräten.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck

Der 27-Zoll-Monitor löst mit 2.560 x 1.440 Pixeln (WQHD) auf und hat eine Bildfrequenz von 240 Hz. Das verwendete TN-Panel soll eine Grau-in-Grau-Reaktionszeit von 0,5 ms im Overdrive-Modus haben. Standardmäßig sind es allerdings 3 ms. Meist kann die TN-Technik Farben nicht so gut und blickwinkelstabil darstellen. Lenovo gibt eine NTSC-Farbraumabdeckung von 88 Prozent an.

Das Display verfügt über ein statisches Kontrastverhältnis von 1.000:1, was dem Durchschnitt entspricht. Die maximale Helligkeit des entspiegelten Panels beträgt überdurchschnittlich helle 400 cd/m². Da Lenovo keine Angaben zur Bittiefe macht, ist davon auszugehen, dass 8 Bit ohne HDR-Unterstützung möglich sind.

Für Gamer mit Nvidia-Geforce-GPU könnte G-Sync interessant sein. Lenovo wirbt auch mit integrierten Lautsprechern von Harman Kardon. Erfahrungsgemäß eignen sich so kleine 2-Watt-Treiber aber eher als Notlösung.

USB-Hub und einstellbarer Standfuß

Der Monitor lässt sich ergonomisch einstellen. Der Standfuß ist in der Höhe um 13 cm verstellbar und das daran befestigte Panel ist um 15 Grad in beide Richtungen dreh- und um -5 bis 22 Grad schwenkbar. An der Rückseite des Bildschirms sind ein Displayport-1.4-Anschluss und ein HDMI-2.0b-Port angebracht. Dort finden Nutzer auch einen Drei-Port-USB-A-Hub und einen Klinkenanschluss für Headsets. Einer dieser USB-Anschlüsse ist für BC 1.2 ausgelegt und eignet sich etwa zum Laden eines Smartphones.

  • Lenovo Legion Y27gq-25 (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Legion Y27gq-25 (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Legion Y27gq-25 (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Legion Y27gq-25 (Bild: Lenovo)
  • Lenovo Legion Y27gq-25 (Bild: Lenovo)
Lenovo Legion Y27gq-25 (Bild: Lenovo)

Mit 240 Hz Bildfrequenz und WQHD-Auflösung besetzt der Monitor eine recht überschaubare Nische. Dementsprechend setzt Lenovo den Preis mit 1.000 Euro an - für einen 27-Zoll-Monitor relativ hoch. Es sollte auch beachtet werden, dass nur High-End-Grafikkarten wie eine Geforce RTX 2080 Ti oder RTX 2080 Super anspruchsvolle Spiele zuverlässig auf 240 fps beschleunigen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 14,99€

Jusito 08. Aug 2019

Der neue wurde übrigens geändert, keine Übertaktung auf 160+ mit GSync sondern freesync...

superdachs 07. Aug 2019

Andere kaufen "Pro"-Rechner für Pseudokreative und den passenden Standfuß für 1000 Euro...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Inside Bill's Brain rezensiert: Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos
Inside Bill's Brain rezensiert
Nicht nur in Bill Gates' Kopf herrscht Chaos

Einer der erfolgreichsten Menschen der Welt ist eben auch nur ein Mensch: Die Netflix-Doku Inside Bill's Brain - Decoding Bill Gates zeichnet das teils emotionale Porträt eines introvertierten und schlauen Nerds, schweift aber leider zu oft in die gemeinnützige Arbeit des Microsoft-Gründers ab.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Microsoft Netflix bringt dreiteilige Dokumentation über Bill Gates

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /