Abo
  • Services:
Anzeige
Rendering eines möglichen Thinkpad Retro
Rendering eines möglichen Thinkpad Retro (Bild: Lenovo)

Lenovo: Thinkpad-Sondermodell zum Jubiläum

Rendering eines möglichen Thinkpad Retro
Rendering eines möglichen Thinkpad Retro (Bild: Lenovo)

Das "Retro-Thinkpad" kommt noch in diesem Jahr - zum 25. Jubiläum der Marke. Das hat Lenovo bestätigt und außerdem eine Studie gezeigt, wie das nächste oder übernächste Modell aussehen soll.

Im Oktober 2017 wird die ursprünglich von IBM etablierte Marke Thinkpad für Business-Notebooks 25 Jahre alt. Auf seiner Konferenz Transform hat Lenovo, dem die Marke seit 2005 gehört, ein Sondermodell zum Jubiläum angekündigt. Berichte über ein Retro-Thinkpad genanntes Modell gab es schon länger.

Anzeige

Wie das Gerät genau aussehen soll - eine Floppy ist wohl trotz Retro nicht eingebaut -, gab Lenovos PC-Chef Christian Theismann nicht bekannt. Nur "Ihr werdet überrascht sein!" sagte der Manager. Frühere, als Designstudien von Lenovo bezeichnete Bilder zeigen die klassische Tastatur ohne Chiclet-Zwischenräume und das von vielen Fans vermisste Touchpad mit mechanischen Maustasten.

  • Studie eines Lenovo-Thinkpads (Bild: Lenovo/Foto: Nico Ernst)
Studie eines Lenovo-Thinkpads (Bild: Lenovo/Foto: Nico Ernst)

Fotos eines aktuellen Thinkpad 25, so der Projektname, legte Theismann auch nicht vor. Dafür ein Renderbild eines Notebooks mit rollbarem Bildschirm, das "etwas mehr als eine Designstudie" ist, wie Theismann sagte. Das Gerät soll aus neuartigen Materialien sein - das aktuelle bei Lenovo ist Carbon - und sich auch per Sprache steuern lassen. Ob damit mehr als Microsofts Cortana gemeint ist, blieb ebenso unklar wie die verwendete Displaytechnik. Denkbar wäre ein flexibles OLED, wie es Bildschirmhersteller seit Jahren zeigen, aber bisher nicht in Serie fertigen. Die selbstleuchtenden LEDs wären die logische Konsequenz, weil Lenovo solche Displays, die allerdings starr sind, in manchen Modellen bereits verbaut.

Neben der Flexibilität soll sich der Bildschirm auch für Notizen eignen. Seltsam mutet dagegen an, dass das Gerät zusammengeklappt auf Lenovos Zeichnungen recht dick wirkt. Wenn das nicht eine Desigentscheidung ist, würde es für einen recht großen Biegeradius sprechen. Aber auch darüber kann nur spekuliert werden, denn weder nannte Lenovo einen Termin noch einen Preis für solch ein Gerät. Dass manche Designs der Thinkpads besonders langlebig und immer noch funktional sind, zeigte ein kürzlich erschienener Test des Modells X270.


eye home zur Startseite
SuperProbotector 24. Jun 2017

für dein youtube gucken reicht auch 100:9 . Da passen gleich 7 Filme nebeneinander !!!1! ;)

superdachs 22. Jun 2017

Naja es gab schon noch ganz brauchbare aber insgesamt haben sie stark abgebaut. Die...

superdachs 22. Jun 2017

Leider sind die Kombination Beamer und HDMI Kabel plus Notebook oft nicht zum...

Arsenal 22. Jun 2017

Freudscher Verleser...

My1 21. Jun 2017

7 zeilige tastatur? also zumindest am PC zähl ich nur 6. F-tasten, zahlen, qwe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Webdata Solutions GmbH, Leipzig
  2. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  3. Teambank AG, Nürnberg
  4. Roth Soft GmbH, Singen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Schnitzeljagd

    Google I/O 2018 findet vom 8. bis zum 10. Mai statt

  2. Monopol

    Qualcomm muss 1 Milliarde Euro Strafe an EU zahlen

  3. Eagle EG6330K

    Die Isetta wird elektrisch

  4. Alexa und Google Assistant im Test

    Okay Google, es ist Zeit für einen Sprachkurs

  5. SOS

    Pubg plus Dschungelcamp

  6. Ohne Abomodell

    Google bietet im Play Store Hörbücher an

  7. Dating-App

    Tinder-Apps übertragen Bilder unverschlüsselt

  8. Atos Bull Sequana X1000

    Jülich bekommt schnellsten deutschen Supercomputer

  9. Erneuerbare Energien

    Energieunternehmen verdient gut mit Teslas Netzspeicher

  10. Hydrogen One

    REDs Holo-Smartphone soll im Sommer 2018 erscheinen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Raumfahrt Nasa wählt zwei Missionen in unserem Sonnensystem aus
  2. Stratolaunch Systems Corporation Stratolaunch Carrier absolviert ersten Taxitest
  3. Kilopower Ein Kernreaktor für Raumsonden

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

  1. Re: Abschlussnote 1,0 Dipl.-Inf. (Uni) ... ich...

    a user | 12:53

  2. Re: Dafür gibt es keine Rechtfertigung - das ist Mist

    jkow | 12:53

  3. Video steuern

    deefens | 12:53

  4. Re: Multi threading

    FreiGeistler | 12:53

  5. Re: Wieder online nach 27h

    x2k | 12:50


  1. 13:03

  2. 12:54

  3. 12:45

  4. 12:18

  5. 12:06

  6. 11:48

  7. 11:43

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel