Lenovo Thinkpad A275: Business-Notebook nutzt AMDs Bristol Ridge

Rückkehr der A-Serie: Das Thinkpad A275 und das Thinkpad A475 verwenden AMD-Chips. Lenovo kombiniert die Bristol Ridge mit viel RAM, schnellen SSDs, einem LTE-Modem und USB Type C.

Artikel veröffentlicht am ,
Thinkpad A275
Thinkpad A275 (Bild: Lenovo)

Lenovo hat das Thinkpad A275 mit 12,5 Zoll messender Display-Diagonale und das Thinkpad A475 mit 14-Zoll-Bildschirm angekündigt. Basis sind das Thinkpad X270 und das Thinkpad T470. Beide Business-Notebooks setzen allerdings auf A12-Chips der Pro-Reihe von AMD, also Bristol Ridge. Bei Lenovo gab es Thinkpads der A-Serie bereits vor vielen Jahren, die beiden neuen Geräte sind aber die ersten dieser Modellfamilie seit sehr langer Zeit.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler für Ruby on Rails & C# .NET Core (m/w/d)
    KWS SAAT SE & Co. KGaA, Einbeck
  2. Koordinator (m/w/d) IT-Infrastructure & -Services
    Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
Detailsuche

Die Prozessoren kombinieren zwei Excavator-Module mit vier CPU-Kernen mit einer integrierten Grafikeinheit mit Graphics Core Next und nutzen DDR4-Arbeitspeicher. Lenovo stattet das Thinkpad A275 mit bis zu 16 GByte und das Thinkpad A475 mit bis zu 32 GByte aus. Als Massenspeicher können Festplatten mit bis zu 1 TByte konfiguriert werden, alternativ verbaut der Hersteller eine NVMe-SSD mit bis zu 512 GByte. Weitere Optionen sind ein LTE-Modem und Panel-Varianten wie ein mattes 1080p ohne Touch.

Gute Konnektivität

Bei den Anschlüssen ähneln das Thinkpad A275 und das Thinkpad A475 dem Thinkpad X270 und dem Thinkpad T470: Beide haben einen SIM-Schacht, einen USB-Typ-C-Port, klassische USB-Type-A-Buchsen, Gigabit-Ethernet, einen SD-Kartenleser, einen Smard-Card-Reader sowie HDMI. Dem Thinkpad A475 fehlt das Intel-exklusive Thunderbolt 3, was es beim Thinkpad T470 gibt.

Vorerst verkauft Lenovo das Thinkpad A275 und das Thinkpad A475 nicht in Deutschland, ein Termin steht aus. In den USA hingegen soll das Thinkpad A475 noch im September 2017 ab 850 US-Dollar vor Steuern angeboten werden, das Thinkpad A275 folgt im Oktober zu einem noch nicht bekannten Preis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /