Lenovo Thinkpad 25: Japanische Jubiläums-Bento-Box mit Retro-Extras

Zum 25. Geburtstag des IBM-Thinkpads hat Lenovo im Geburtsort des Business-Notebooks die Jubiläumsedition vorgestellt. Lenovos japanische Entwicklungsabteilung hat dafür ein paar Funktionen der Vergangenheit zurückgebracht. Das Gerät ist aber kein Tablet wie das erste Thinkpad.

Artikel von veröffentlicht am
Blaue Taste und die alten IBM-Farben sind Teil des Thinkpad 25.
Blaue Taste und die alten IBM-Farben sind Teil des Thinkpad 25. (Bild: Lenovo)

In Yokohama, dem Geburtsort des IBM Thinkpads im Großraum Tokio, hat Lenovo zum 25. Geburtstag der Marke das Thinkpad 25 vorgestellt. Das Gerät, das auf Basis eines T470 auch Anniversary Edition genannt wird, bietet ein paar Extras, die vor allem Altnutzern gefallen dürften. Erhebungen von Lenovo zufolge ist das Interesse allerdings auch bei den unter 30-Jährigen sehr hoch. Diese dürften aber die klassischen IBM Thinkpads kaum kennen, geschweige denn die ersten Thinkpads, die auf den Markt kamen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!
Programmiersprache: C++ - da ist noch Musik drin!

Viele Entwickler sind dankbar für Impulse neuer Programmiersprachen, die Verbesserungen und Vereinfachungen in Aussicht stellen. Hat das uralte C++ mit seinen einzigartigen Vorteilen dagegen eine Chance?
Ein Deep Dive von Adam Jaskowiec


OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt
OLAP: Einstieg in die multidimensionale Datenwelt

Online Analytical Processing ist eine spezielle Datenbanktechnologie zur Analyse von Geschäftsprozessen im Business-Reporting. Wir erläutern die Konzepte und zeigen, dass ein Würfel auch mehr als drei Dimensionen haben kann.
Von Michael Bröde


Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!

Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann


    •  /