Abo
  • Services:

Lenovo Thinkpad 10: 10-Zoll-Tablet mit Full-HD-Display, Atom Z3795 und LTE

Lenovo hat das Thinkpad 10 vorgestellt. Die größere Variante des Thinkpad 8 ist ein Tablet mit 1080p-Display für den Business-Einsatz. Zubehör wie das Ultrabook Keyboard oder das USB 3.0 Dock erweitern das Gerät, im Inneren arbeitet der schnellste Atom-Chip.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Thinkpad 10
Das Thinkpad 10 (Bild: Lenovo)

Anfang April 2014 tauchte das Thinkpad 10 erstmals bei Online-Händlern auf, heute hat Lenovo das Tablet offiziell angekündigt. Die Spezifikationen haben sich weitestgehend bestätigt: Das Thinkpad 10 nutzt ein 10,1-Zoll-Display mit einem IPS-Panel, dieses löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf und ist mit Gorilla-Glas geschützt.

Stellenmarkt
  1. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Münster

Angetrieben wird das Gerät im Aluminiumgehäuse von Intels Atom Z3795 im C0-Stepping. Die vier Silvermont-CPU-Kerne rechnen wie beim Atom Z3770 mit bis zu 2,39 GHz. Die integrierte HD Graphics erreicht bis zu 778 statt 667 MHz, sie verarbeitet die Daten der 8-Megapixel-Kamera. Die weitere Ausstattung des Thinkpad 10 umfasst 2 oder 4 GByte LPDDR3-1066-Speicher, mehr adressiert der Atom nicht.

Daten speichert das Thinkpad 10 auf einer 128 GByte großen eMMC, eine 64-GByte-Version ist ebenfalls vorgesehen. Der Käufer hat die Wahl zwischen Windows 8.1 und dessen Pro-Version, beide gibt es als 32- oder 64-Bit-Option. LTE wird gegen Aufpreis unterstützt, das Zubehör umfasst das USB 3.0 Dock oder die Ultrabook-Tastatur, die Akkulaufzeit soll bei bis zu zehn Stunden liegen.

Für den Einsatz unterwegs bietet Lenovo das Quickshot Cover: Sobald die Abdeckung über der Kamera entfernt wird, startet automatisch die Foto-App. In Deutschland ist das Lenovo Thinkpad 10 ab Juni 2014 ab etwa 560 Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,08€ (Bestpreis!)
  2. 254,93€
  3. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  4. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

AIM Schrott 19. Mai 2014

Ich habe die 8 Zoll Variante (Das Thinkpad 8) und muss schon kräftig auf dem Desktop...

ms (Golem.de) 15. Mai 2014

Ich bin Nichtraucher ;-) Lenovo schreibt im News-Bereich "ten inch full HD" und Full-HD...

gaym0r 14. Mai 2014

Du verstehst es nicht. Nur weil man mehr Auflösung hat, hat man nicht mehr Platz, da...

Mixermachine 13. Mai 2014

USB 2 ist schon lange nicht mehr Zukunftssicher Ärger mich immer drüber, denn der...

GebrateneTaube 13. Mai 2014

Da soll neben dem Surface Mini, auch angeblich eine kleine Surface Pro Variante...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on

Google hat die neuen Pixel-Smartphones vorgestellt. Das Pixel 3 und das Pixel 3 XL haben vor allem Verbesserungen bei den Kamerafunktionen erhalten. Anfang November kommen beide Geräte zu Preisen ab 850 Euro auf den Markt.

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL - Hands on Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /