Lenovo Tab S8: Android-Tablet mit Bay Trail für 200 Euro

Lenovo hat das Tab S8 vorgestellt. Das 8-Zoll-Tablet basiert auf einem Atom Z3745 mit vier Kernen und nutzt Android 4.4. Anders als Asus' Memo Pads löst das Display mit 1.920 x 1.200 Bildpunkten auf.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Tab S8
Das Tab S8 (Bild: Lenovo)

Das Lenovo Tab S8 ist das erste Android-Intel-Tablet des chinesischen Herstellers - auf früheren Modellen wie dem Miix 2 oder dem Thinkpad 10 ist Windows 8.1 installiert. Das Tab S8 wiegt laut Lenovo leichte 299 Gramm, misst 124 x 210 x 7,9 Millimeter und verfügt über ein 8-Zoll-Touchdisplay.

Das IPS-Panel löst mit 1.920 x 1.200 Pixeln und somit 283 ppi auf (wenngleich Lenovo in der Pressemitteilung von FHD spricht), was für ein Android-Tablet dieser Größe vergleichsweise viel ist - Asus' Memo Pads haben nur 1.280 x 800 Bildpunkte.

  • Tab S8 (Bild: Lenovo)
  • Tab S8 (Bild: Lenovo)
Tab S8 (Bild: Lenovo)

Als System on a Chip verbaut Lenovo Intels Atom Z3745 mit vier Silvermont-Kernen (bis zu 1,86 GHz) und HD Graphics. 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte eMMC mit Option auf bis zu 64 GByte runden das Paket ab. Durch den integrierten 4.290-mAh-Akku soll das Tab S8 rund 6,5 Stunden durchhalten.

Die rückwärtige Kamera mit Blende f/2.2 hat 8 Megapixel und die Frontkamera 1,6 Megapixel. Somit sind nur mit der größeren Kamera 1080p-Videos möglich, was für den Preis üblich ist. Lenovo bringt das Tab S8 im vierten Quartal 2014 für 200 Euro in den Handel, dieses Modell bietet Bluetooth 4.0 und WLAN nach n-Standard. Das Tablet läuft mit Android 4.4 alias Kitkat.

Zusätzlich gibt es eine teurere LTE-Variante mit Intels XMM7160-Funkmodul. Beide Versionen des Tab S8 gibt es in den Farben schwarz, weiß, blau und gelb.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


cryptoman 03. Sep 2014

...bei Lenovo zu 99% wahrscheinlich in dieser Preisklasse ausgeschlossen. So wie beim S6000.

TC 03. Sep 2014

wenn der Bootloader offen ist

TC 03. Sep 2014

herrgot, da verschenkt MS bereits Windows 8, und die bauen nur ein weiteres Daddelsurfpad



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streamer
Rocket Beans muss in Kurzarbeit

Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
Artikel
  1. Gewerkschaft: Tarifvertrag für Lieferando-Kuriere gefordert
    Gewerkschaft
    Tarifvertrag für Lieferando-Kuriere gefordert

    Die rund 7.000 Beschäftigten des größten deutschen Lieferdienstes sollen einen Stundenlohn von 15 Euro zugesichert bekommen. Es wäre der erste Tarif in der Branche.

  2. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  3. Era 100, Era 300 und Move 2: Neue Sonos-Lautsprecher mit Raumklangtechnik kommen
    Era 100, Era 300 und Move 2
    Neue Sonos-Lautsprecher mit Raumklangtechnik kommen

    Mindestens zwei kommende Sonos-Lautsprecher sollen eine neue Soundarchitektur erhalten, mit der der Klang in alle Richtungen abgestrahlt wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • DAMN-Deals: AMD CPUs zu Tiefstpreisen • MindStar: Zotac RTX 4070 Ti 949€, XFX RX 6800 519€ • RAM im Preisrutsch • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • PCGH Cyber Week • AMD Ryzen 7 5800X3D 335,99€ • Lenovo Tab P11 Plus 249€ [Werbung]
    •  /