Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Tab-4-Reihe von Lenovo
Die neue Tab-4-Reihe von Lenovo (Bild: Lenovo)

Lenovo-Tab-4-Serie: Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro

Die neue Tab-4-Reihe von Lenovo
Die neue Tab-4-Reihe von Lenovo (Bild: Lenovo)

Mit insgesamt vier Geräten hat Lenovo seine neue Tab-4-Reihe von Android-Tablets im Einsteiger- und Mittelklassesegment vorgestellt. Die Geräte kommen mit zusätzlich erhältlichem Kid's Pack aus Bumper-Hülle und Stickern sowie einer optionalen Bluetooth-Tastatur.

Lenovo hat auf dem Mobile World Congress (MWC) 2017 eine neue Tablet-Reihe vorgestellt. Die insgesamt vier Tab-4-Modelle kommen in jeweils zwei unterschiedlichen Größen und in verschiedenen Hardwarekonfigurationen.

Anzeige
  • Der Bumper und die Displayfolie, die blaues Licht herausfiltern soll (Bild: Lenovo)
  • Das Tab 4 10 Pro mit Kid's Pack (Bild: Lenovo)
  • Das Tab 4 10 Plus in der normalen Variante (r.), mit Tastaturcover (Mitte) und mt Schutz-Bumper für Kinder (l.) (Bild: Lenovo)
  • Die Tab-4-Reihe in 10 Zoll (Bild: Lenovo)
  • Das Tab 4 10 Plus mit Tastaturcover (Bild: Lenovo)
  • Das Tab 4 10 Plus (Bild: Lenovo)
  • Die Tab-4-Reihe gibt es mit optionalem Kid's Pack, das aus einer Displayfolie, einem Schutz-Bumper und Aufklebern für die Rückseite besteht. (Bild: Lenovo)
Das Tab 4 10 Plus in der normalen Variante (r.), mit Tastaturcover (Mitte) und mt Schutz-Bumper für Kinder (l.) (Bild: Lenovo)


Die Reihe teilt sich in zwei Tabletgrößen auf, die es jeweils in einer Variante mit Hardware aus dem Einsteiger- und aus dem Mittelklassebereich geben wird. Die Einsteigergeräte laufen unter dem Namen Tab 4, die höherwertig ausgestatteten Modelle heißen Tab 4 Plus. Als Displaygrößen wird es 8 und 10 Zoll geben - daraus folgend tragen die neuen Tablets die etwas sperrigen Namen Tab 4 8, Tab 4 10, Tab 4 8 Plus und Tab 4 10 Plus.

Tab-4-Geräte mit HD-Display

Das Tab 4 8 und das Tab 4 10 kommen mit HD-Auflösungen, wahrscheinlich 1.280 x 800, und einem Snapdragon-425-Prozessor von Qualcomm. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, zur Größe des internen Speichers macht Lenovo vorab keine Angaben. Die beiden Tablets haben zwei nach vorne gerichtete Stereolautsprecher und unterstützen Dolby Atmos.

Das Tab 4 8 Plus und das Tab 4 10 Plus haben ein komplett aus Glas gefertigtes Gehäuse und eine bessere technische Ausstattung. Die Bildschirmauflösung liegt bei beiden Geräten bei Full-HD, als Prozessor kommt ein Snapdragon 625 mit einer maximalen Taktrate von 2 GHz zum Einsatz. Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GByte doppelt so groß wie bei den normalen Tab-4-Modellen, der eingebaute Flash-Speicher ist 32 GByte groß.

Die Plus-Tablets haben jeweils einen Fingerabdrucksensor und ebenfalls Stereolautsprecher verbaut. Geladen werden die Geräte über einen USB-Typ-C-Anschluss, die Tablets sind Quickcharge-3.0-fähig. Zu den Akkus hat Lenovo im Vorfeld keine weiteren Angaben gemacht.

Kid's Pack und Tastaturcover separat erhältlich

Alle Tab-4-Modelle sollen sich mit dem optional erhältlichen Kid's Pack in ein Tablet für Kinder umwandeln lassen. Das Zusatzset besteht aus einem weichen Kunststoff-Bumper, der die Kanten der Geräte schützt, einer Schutzfolie für das Display, die blaues Licht herausfiltern soll, und einem Sticker-Set für die Rückseite. Über ein spezielles Kinderkonto können Eltern für ihre Kinder zugeschnittene Inhalte aussuchen, zudem können die Einsatzzeiten des Tablets limitiert werden.

Ebenfalls optional wird es für die 10-Zoll-Modelle eine Bluetooth-Tastatur geben, die gleichzeitig eine Hülle und ein Ständer ist. Mit der Tastatur sollen Anwender eine veränderte Benutzeroberfläche nutzen können, die eine Taskbar und verbessertes Multitasking enthält.

Preise beginnen ab 170 Euro

Ausgeliefert werden alle neuen Tab-4-Modelle mit Android in der Version 7.0. Das Tab 4 8 soll 170 Euro kosten, das Tab 4 10 180 Euro. Das Tab 4 8 Plus soll für 260 Euro in den Handel kommen, das Tab 4 10 Plus für 300 Euro. Der weltweite Verkaufsstart soll im Mai 2017 erfolgen.


eye home zur Startseite
Lasse Bierstrom 27. Feb 2017

Wenn es es richtig ließt: "Das Tab 4 8 Plus und das Tab 4 10 Plus haben ein komplett aus...

D.Cent 27. Feb 2017

Unten im Artikel steht auch, dass es mit Android 7 ausgeliefert wird ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Werner Sobek Group GmbH, Stuttgart
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 69,00€
  3. 222,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Anbindung an Passwortmanager

    Stormking | 23:04

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apollo13 | 22:54

  3. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    TC | 22:45

  4. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 22:37

  5. Re: Machen wir doch mal die Probe aufs Exempel

    Phantom | 22:31


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel