Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Moto Z2 Force von Lenovo
Das neue Moto Z2 Force von Lenovo (Bild: Lenovo)

Lenovo: Moto Z2 Force kommt mit unkaputtbarem Display für 800 Euro

Das neue Moto Z2 Force von Lenovo
Das neue Moto Z2 Force von Lenovo (Bild: Lenovo)

Mit dem Moto Z2 Force Edition bringt Lenovo ein Smartphone mit angeblich unzerstörbarem Display nach Deutschland. Das Gerät ist hochwertig ausgestattet, hat eine Dualkamera und erlaubt dem Nutzer die Nutzung von Moto Mods.

Lenovo hat auf der Ifa 2017 angekündigt, das Moto Z2 Force nach Deutschland zu bringen. Das Smartphone soll ein besonders robustes Display haben, der Hersteller spricht von einem Bildschirm, der "garantiert nicht zerbricht oder springt". Das Smartphone ist dank der verbauten Hardware ein Oberklassegerät, entsprechend hoch ist der Preis.

Anzeige
  • Mit dem neuen Moto Mod Moto 360 Camera können Nutzer Rundumaufnahmen machen. (Bild: Lenovo)
  • Die Moto 360 Camera wird wie andere Moto Mods an der Rückseite des Smartphones angebracht. (Bild: Lenovo)
  • Die Moto 360 Camera ist mit allen Moto-Z-Geräten kompatibel. (Bild: Lenovo)
  • Das neue Moto Z2 Force von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Das Moto Z2 Force hat ein 5,5 Zoll großes Display, das Lenovo zufolge nicht brechen und springen soll. (Bild: Lenovo)
  • Auf der Rückseite ist eine Dual-Kamera mit zwei 12-Megapixel-Sensoren eingebaut. (Bild: Lenovo)
  • Mit dem Moto Z2 Force können Nutzer Moto Mods verwenden. (Bild: Lenovo)
  • Im Inneren arbeitet Qualcomms Snapdragon-835-Prozessor. (Bild: Lenovo)
Das neue Moto Z2 Force von Lenovo (Bild: Lenovo)

Das Display ist 5,5 Zoll groß und hat eine Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon 835, Qualcomms aktuelles Top-SoC. Das Gehäuse des Smartphones ist aus poliertem Aluminium und erlaubt es dem Nutzer, Moto Mods zu verwenden - also beispielsweise einen zusätzlichen Akku oder einen Extralautsprecher.

Neue Kamera-Mod erlaubt Rundumaufnahmen

Neu bei den Moto Mods ist die Moto 360 Camera, eine aufsteckbare Rundumkamera, die Panoramaaufnahmen macht. Die Steuerung der Kamera erfolgt über die vorhandene Software. Die Kamera funktioniert auch bei anderen Moto-Z-Modellen.

Auf der Rückseite des Smartphones ist eine Dualkamera eingebaut, die aus zwei 12-Megapixel-Sensoren besteht. Anders als beim Moto X4 haben beide Module die gleiche Brennweite, eine Kamera macht dabei Farb-, die andere Schwarzweißaufnahmen. Dank der gewonnen Tiefenschärfeinformationen können Nutzer im Nachhinein den Fokuspunkt neu setzen und den Hintergrund unscharf maskieren.

Das Moto Z2 Force hat 4 GByte Arbeitsspeicher und 64 GByte Flash-Speicher. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist eingebaut. Das Moto Z2 Force unterstützt LTE und WLAN nach 802ac, Bluetooth läuft in der Version 4.2. Ein GPS-Empfänger ist eingebaut, ebenso ein NFC-Chip.

Moto Z2 Force kostet 800 Euro

Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 7.1. Der Akku hat eine Nennladung von 2.730 mAh. Das Moto Z2 Force soll ab Ende September 2017 für 800 Euro in Deutschland erhältlich sein. Die Moto 360 Camera soll zur gleichen Zeit erscheinen und 280 Euro kosten.


eye home zur Startseite
troll3x 01. Sep 2017

Wieder einmal null Sachliche Info sondern nur Marketing Blabla

Onkel Ho 01. Sep 2017

Echt? Das ist mittlerweile miteinander verbunden? Krass! Ich hab bei meinem Handy...

LastSamuraj 01. Sep 2017

Voll der Grobmotoriker dein Kumpel :D Menschen kaufen alles, wenn sie den Nutzen für sich...

Prinzeumel 01. Sep 2017

...Hersteller spricht von einem Bildschirm, der "garantiert nicht zerbricht oder springt...

Dasepure 01. Sep 2017

.. heißt in der Bildbearbeitung, etwas nachzuschärfen. Im Artikel in falschem Kontext...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. über vietenplus, Großraum Osnabrück


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Wolfenstein II: The New Colossus PC 29,97€, Call of Duty: WWII PC 36,97€, FIFA 18 PC 34...

Folgen Sie uns
       


  1. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  2. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  3. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  4. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  5. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  6. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  7. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  8. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  9. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  10. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Der Akku wiegt 345 kg und hat nur 35 kWh?

    DebianFan | 16:05

  2. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    der_wahre_hannes | 16:05

  3. Re: Klima

    theFiend | 16:01

  4. Re: Warum sollte man überhaupt

    Hegakalle | 16:01

  5. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    thinksimple | 16:00


  1. 15:59

  2. 15:28

  3. 15:00

  4. 13:46

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel