Lenovo Miix 2: 8-Zoll-Tablet mit Windows 8.1 und Bay-Trail-SoC für 300 USD

Lenovo hat mit dem Miix 2 ein eigenes Windows-Tablet mit 8-Zoll-Display vorgestellt. Es kommt mit einem Intel-Prozessor der aktuellen Generation, Windows 8.1 und einem Eingabestift.

Artikel veröffentlicht am ,
Lenovos neues Windows-8-Tablet Miix 2
Lenovos neues Windows-8-Tablet Miix 2 (Bild: Lenovo)

Nach Toshiba und Acer bringt jetzt auch Lenovo ein handliches Windows-Tablet mit Eingabestift auf den Markt. Das Miix 2 hat ein 8 Zoll großes Display und kommt mit der seit heute erhältlichen neuen Windows-Version 8.1 in den Handel.

  • Das Miix 2 ist 8,35 mm dick und wiegt 350 Gramm. (Bild: Lenovo)
  • Die Cover werden in verschiedenen Farben verfügbar sein. (Bild: Lenovo)
  • Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, vorne eine 2-Megapixel-Kamera. (Bild: Lenovo)
  • Im Inneren arbeitet ein Intel-Atom-Quad-Core-Prozessor der Bay-Trail-Generation. (Bild: Lenovo)
  • Auf dem Miix 2 läuft Windows 8.1. (Bild: Lenovo)
  • Das Tablet soll noch 2013 in Deutschland erscheinen. (Bild: Lenovo)
  • Das neue Windows-8.1-Tablet Miix 2 von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Das Tablet hat ein 8 Zoll großes IPS-Display und kommt mit einem Eingabestift. (Bild: Lenovo)
  • Das Cover dient gleichzeitig als Ständer und kann abgenommen werden. (Bild: Lenovo)
Das neue Windows-8.1-Tablet Miix 2 von Lenovo (Bild: Lenovo)
Stellenmarkt
  1. Frontend-Entwickler:in
    LBD-Beratungsgesellschaft mbH, Berlin (Home-Office möglich)
  2. Consultant IT Security (m/w/d)
    Hays AG, Ulm
Detailsuche

Das IPS-Display des Miix 2 hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln, was eine Pixeldichte von knapp 190 ppi ergibt. Der Bildschirm hat einen Betrachtungswinkel von 178 Grad und erkennt bis zu zehn Touch-Eingaben auf einmal.

Im Inneren arbeitet ein nicht näher benannter Intel-Atom-Quad-Core-Prozessor der neuen Bay-Trail-Generation. Zur Größe des Arbeitsspeichers macht Lenovo keine Angaben, der eingebaute Flash-Speicher soll bis zu 128 GByte groß sein. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten bis 32 GByte ist vorhanden. Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera für Videotelefonie hat 2 Megapixel.

Auf dem Miix 2 läuft Windows 8.1, Microsofts Bürosoftware Office ist in der Version Home & Student 2013 vorinstalliert. Das Tablet kommt mit einem Eingabestift, der in das Gehäuse gesteckt werden kann. Außerdem gibt es ein abnehmbares Cover.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Zu weiteren technischen Details hat Lenovo noch keine Angaben gemacht, beispielsweise zum WLAN-Standard oder der Bluetooth-Version. In einigen Ländern soll das Gerät mit einem UMTS-Modem erscheinen.

Das Miix 2 ist 8,35 mm dick und wiegt 350 Gramm. Das Tablet soll in den USA noch im Oktober 2013 auf den Markt kommen und ohne Steuern ungefähr 300 US-Dollar kosten. In Deutschland soll das Gerät ebenfalls noch dieses Jahr in den Handel kommen, zu welchem Preis und in welcher Konfiguration, ist laut Lenovo noch nicht bekannt.

Seit Juli 2013 verkauft Lenovo bereits das größere Windows-8-Tablet Miix 10 in Deutschland. Das Miix 10 hat ein 10 Zoll großes Display und kommt mit einer Hülle, die aus dem Tablet ein kleines Notebook mit Tastatur macht.

Auf der Ifa 2013 hatte Toshiba mit dem Encore ebenfalls ein 8-Zoll-Tablet vorgestellt, das auch mit einem Bay-Trail-Prozessor und Windows 8.1 erscheinen soll. Den Preis des Encore gab Toshiba mit 300 Euro an. Bereits im Juni 2013 hatte Acer das Iconia W3 präsentiert, das ebenfalls einen 8-Zoll-Bildschirm hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
Artikel
  1. Google: Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    Google
    Neues Pixel 6 kostet 650 Euro

    Das Pixel 6 Pro mit Telekamera und schnellerem Display kostet ab 900 Euro. Google verbaut erstmals einen eigenen Prozessor.

  2. Etisalat UAE: Wir haben das beste Netzwerk der Welt
    Etisalat UAE
    "Wir haben das beste Netzwerk der Welt"

    Das Land, wo 98 Prozent der Haushalte FTTH haben, hat ein Programm für die verbliebenen 2 Prozent gestartet. Kunden wollen 1 GBit/s in jedem Raum.

  3. Klimaforscher: Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle
    Klimaforscher
    Das Konzept der Klimaneutralität ist eine gefährliche Falle

    Mit der Entnahme von CO2 in den nächsten Jahrzehnten netto auf null Emissionen zu kommen, klingt nach einer guten Idee. Ist es aber nicht, sagen Klimaforscher.
    Von James Dyke, Robert Watson und Wolfgang Knorr

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 16% auf SSDs & RAM von Adata & bis zu 30% auf Alternate • 3 Spiele für 49€: PC, PS5 uvm. • Switch OLED 369,99€ • 6 Blu-rays für 40€ • MSI 27" Curved WQHD 165Hz HDR 479€ • Chromebooks zu Bestpreisen • Alternate (u. a. Team Group PCIe-4.0-SSD 1TB 152,90€) [Werbung]
    •  /