Abo
  • Services:

Lenovo Ideatab A3000: 7-Zoll-Tablet mit Android und UMTS für 200 Euro

Lenovo bringt eine Reihe neuer Android-Tablets im Einsteiger- und Mittelklassebereich auf den deutschen Markt. Mit dabei ist das Ideatab A3000, das für 200 Euro mit Quad-Core-Prozessor und UMTS-Modem erscheint. Als Betriebssystem ist Android 4.2 installiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Lenovo Ideatab A3000 kommt für 200 Euro mit einem UMTS-Modem.
Das neue Lenovo Ideatab A3000 kommt für 200 Euro mit einem UMTS-Modem. (Bild: Lenovo)

Die neuen Ideatabs A3000, A1000 und S6000 können ab sofort im deutschen Onlinehandel bestellt werden. Bei Notebooksbilliger.de sind die Geräte jetzt gelistet, die Auslieferung erfolgt voraussichtlich im Sommer 2013. Bei dem Onlinehändler sind auch die vollständigen Spezifikationen und erste Preise aufgelistet.

  • Das Tablet kommt in einer UMTS- und einer Nur-WLAN-Variante. (Bild: Lenovo)
  • Im Inneren arbeitet ein Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz. (Bild: Lenovo)
  • Das Ideatab A1000 hat einen Dual-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1 GHz. (Bild: Lenovo)
  • Das neue Ideatab A3000 von Lenovo (Bild: Lenovo)
  • Das Android-Tablet hat einen 7 Zoll großen Bildschirm. (Bild: Lenovo)
Das neue Ideatab A3000 von Lenovo (Bild: Lenovo)

Ideatab A3000 mit UMTS-Modem

Inhalt:
  1. Lenovo Ideatab A3000: 7-Zoll-Tablet mit Android und UMTS für 200 Euro
  2. Kein UMTS-Modem, Kamera nur auf der Vorderseite

Das A3000 hat ein 7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Dies entspricht einer Pixeldichte von 169 ppi. Das Nexus 7 hat im Vergleich dazu 216 ppi. Das A3000 kann für 200 Euro bestellt werden.

Im Inneren des Tablets arbeitet ein MTK8389-Quad-Core-Prozessor von Mediatek, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Der Arbeitsspeicher ist 1 GByte groß, der Flash-Speicher hat eine Größe von 16 GByte. Ein Steckplatz für Micro-SD-Speicherkarten ist vorhanden.

Das A3000 unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n, außerdem ist ein UMTS-Modem für die Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz eingebaut. Bluetooth läuft in der Version 4.0, ein GPS-Modul ist ebenfalls eingebaut. Auf der Rückseite des Tablets befindet sich eine 5-Megapixel-Kamera, eine Frontkamera für Videotelefonie mit 0,3 Megapixeln hat das Gerät ebenfalls.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Freising
  2. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin

Die Abmessungen des A3000 betragen 194 x 120 x 11 mm, das Tablet ist 339 Gramm schwer. Damit ist es etwas kürzer und etwas dicker als das Nexus 7 von Google, das in etwa gleich viel wiegt. Die Laufzeit des Akkus mit einer Nennladung von 3.500 mAh wird im Datenblatt bei Notebooksbilliger.de mit bis zu 8 Stunden angegeben. Wie dieser Wert gemessen wurde, ist nicht bekannt.

Ideatab A1000 als günstiges Einsteigertablet

Das A1000 ist ein Einsteigertablet mit 7-Zoll-Bildschirm und einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Damit hat es die gleiche Pixeldichte von 169 ppi wie das A300. Der Preis beträgt 150 Euro.

Im A1000 arbeitet ein Mediatek-MTK8317-Dual-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 1 GHz. Auch hier beträgt die Größe des Arbeitsspeichers 1 GByte, der Flash-Speicher ist wie beim A3000 16 GByte groß. Ein Steckplatz für Micro-SD-Karten ist ebenfalls vorhanden.

Kein UMTS-Modem, Kamera nur auf der Vorderseite 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 899€
  2. ab 399€

SoniX 11. Mai 2013

Ich habe ein Lenovo Thinkpad E130. Gekauft weil alle die Lenovo Qualität in den Himmel...

MartinJakub 11. Mai 2013

ja, die anderen in china hergestellten Tablets: Samsung, Apple, HTC, etc. pp.

Moe479 03. Mai 2013

ich komme mit 1980x1080px auf nem 24" gut zurecht, daneben hab ich noch nen alten...

hellfire79 03. Mai 2013

..ist ja ganz nett, aber ein Cortex A7 ?! .. o.O .. nee, echt nicht .. und ich hatte mich...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /