• IT-Karriere:
  • Services:

Lenovo: Dünnes Thinkpad X13 bekommt Prozessor-Upgrade

Lenovos Thinkpad X13 wird auch als Convertible angeboten. Trotz des recht dünnen Chassis sind genug Anschlüsse vorhanden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Thinkpad X13 gibt es auch als Convertible.
Das Thinkpad X13 gibt es auch als Convertible. (Bild: Lenovo/Montage: Golem.de)

Neben neuen Modellen der T-Serie hat Lenovo auch das Thinkpad X13 aktualisiert. Das X13 Gen2 ist relativ kompakt und verzichtet nicht auf Anschlüsse. Außerdem verbaut der Hersteller Intels Tiger-Lake-Chips und ein 13,3 Zoll großes 16:10-Panel mit WUXGA-Auflösung (1.920 x 1.200 Pixel).

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund
  2. Metabowerke GmbH, Nürtingen

Neben dem Clamshell-Notebook wird es dabei auch wieder ein Convertible mit 360-Grad-Scharnier und Touchscreen unter dem Namen Thinkpad X13 Yoga geben. Das Gerät integriert einen Stift-Digitizer für einen separat erhältlichen Stylus.

Beide Notebooks verwenden Tiger-Lake-SoCs wie den Core i5-1135G7 und den Core i7-1165G7 und unterscheiden sich größtenteils durch die unterschiedlich dimensionierten Gehäuse. Das Clamshell-Gerät misst 305,8 x 217,06 x 18,19 mm, während das Convertible mit 305 x 213,9 x 15,39 mm kompakter ist.

Convertible verzichtet nicht auf Anschlüsse

Trotzdem wiegen beide Geräte etwa 1,2 kg und haben einen 55 und 52 Wattstunden fassenden Akku. Die Akkulaufzeit gibt Lenovo mit 14 respektive 12 Stunden an. Die Notebooks können mit maximal 32 GByte LPDDR4x-RAM und einer 2 TByte großen PCIe-SSD ausgestattet werden. Der Arbeitsspeicher ist fest verlötet und nicht auswechselbar.

  • Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 Yoga (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 Yoga (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 Yoga (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 Yoga (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 Yoga (Bild: Lenovo)
  • Thinkpad X13 Yoga (Bild: Lenovo)
Thinkpad X13 (Bild: Lenovo)
ThinkPad X13 (Intel)

Ungewöhnlich: Sowohl das Convertible als auch das Clamshell-Gerät haben je zwei USB-A-Ports (3.2 Gen2), zwei Thunderbolt-4-Buchsen und HDMI 2.0. Dazu kommt jeweils ein SD-Kartenleser für externe Speicherkarten. Normalerweise sind die 2-in-1-Geräte durch weniger Anschlüsse eingeschränkt. Das ist hier nicht der Fall.

Die X13 und X13 Yoga sollen ab April 2021 auf den Markt kommen. Der Startpreis liegt bei 1.300 Euro für die Clamshell-Variante. Das Yoga kostet mit 1.380 Euro etwas mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,29€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...

Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    MCST Elbrus: Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren
    MCST Elbrus
    Die Zukunft von Russlands eigenen Prozessoren

    32 Kerne für Server-CPUs, eine Videobeschleunigung für Notebooks und sogar SSDs: In Moskau wird die Elbrus-Plattform vorangetrieben.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Anzeige Verkauf von AMDs Ryzen-5000-Serie startet
    2. Alder Lake S Intel bestätigt x86-Hybrid-Kerne für Desktop-CPUs
    3. Core i5-L16G7 (Lakefield) im Test Intels x86-Hybrid-CPU analysiert

    Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
    Wissen für ITler
    11 tolle Tech-Podcasts

    Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
    Von Dennis Kogel


        •  /