Abo
  • Services:
Anzeige
Yoga Tablet 2 mit Anypen-Technik
Yoga Tablet 2 mit Anypen-Technik (Bild: Lenovo)

Lenovo Anypen: Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

Yoga Tablet 2 mit Anypen-Technik
Yoga Tablet 2 mit Anypen-Technik (Bild: Lenovo)

Einen beliebigen Stift mit einem Touchscreen verwenden zu können, dieses Ziel hat Lenovo in einem ersten Tablet umgesetzt. Dazu wird beim neu aufgelegten Yoga Tablet 2 eine spezielle Technik namens Anypen eingesetzt.

Anzeige

Normalerweise kann auf einem Touchscreen nur mit speziellen Stiften geschrieben oder gezeichnet werden, doch hier setzt Lenovos Anypen-Verfahren an. Mit dieser Technik können Nutzer einen beliebigen Stift zum Schreiben oder Malen auf dem Touchscreens nehmen. Voraussetzung ist nur, dass es eine abgerundete Metall- oder Graphit-Spitze und mehr als 1 mm Durchmesser besitzt. Damit ist das Yoga Tablet 2 in einer überarbeiteten 8-Zoll-Variante ausgestattet worden, die in Kürze auf den Markt kommt.

  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display und Anypen-Technik (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display und Anypen-Technik (Bild: Lenovo)
Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display und Anypen-Technik (Bild: Lenovo)

Somit erscheint vom Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display innerhalb weniger Wochen nach der ersten Windows-Variante bereits ein neues Modell. Abgesehen von der Anypen-Technik bleiben alle technischen Daten identisch.

Die Anypen-Technik bietet Lenovo derzeit nur für das Yoga Tablet 2 mit Windows 8.1 an. Ob sie auch für das nahezu baugleiche Android-Modell erscheinen wird, ist unklar.

IPS-Touchscreen mit hoher Auflösung

Das Yoga Tablet 2 hat einen 8 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Das ergibt eine vergleichsweise hohe Pixeldichte von 283 ppi. Die Yoga Tablets zeichnen sich durch einen ausklappbaren Standfuß aus. Dadurch kann das Tablet auch ohne zusätzliche Hülle bequem hingestellt werden. Das neue Modell erlaubt es auch, das Tablet an dem komplett um 180 Grad ausklappbaren Fuß aufzuhängen.

Intels 64-Bit-Prozessor Atom Z3745 mit vier Kernen erreicht eine Taktrate von bis zu 1,86 GHz, es gibt 2 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte Flash-Speicher sowie einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die bis zu 64 GByte groß sein dürfen. Auf der Gehäuserückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus untergebracht. Auf der Displayseite ist für Videokonferenzen eine 1,6-Megapixel-Kamera vorhanden. Ebenfalls vorne sind wieder Stereolautsprecher mit Dolby-Unterstützung eingebaut.

Tablet mit langer Akkulaufzeit

Das Tablet bietet Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und hat einen GPS-Empfänger. NFC-Unterstützung fehlt. Das Tablet läuft mit Windows 8.1 und wiegt 426 Gramm. Damit erscheint es im Vergleich zu anderen 8-Zoll-Tablets schwer, aber der im Standfuß-Zylinder untergebrachte Akku sorgt für eine angenehme Gewichtsverteilung.

Das Tablet misst an der dünnsten Stelle 2,7 mm, an der dicksten 7,2 mm. Die übrigen Maße betragen 210 x 148,9 mm. Der im Zylinder enthaltene Akku hat eine Kapazität von 6.400 mAh und soll eine maximale Akkulaufzeit von 15 Stunden bieten.

Lenovo will das überarbeitete Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display, Windows 8.1 und Anypen-Technik noch in diesem Monat auf den Markt bringen. Einen Preis nannte der Hersteller nicht. Das Vorgängermodell kam Ende 2014 zum Preis von 400 bis 450 Euro auf den Markt.


eye home zur Startseite
Dwalinn 07. Jan 2015

Zudem kommt mir der Akku ziemlich klein vor, habe schon Windows Tablets mit rund 8.000...

ip (Golem.de) 07. Jan 2015

danke für den netten Hinweis, waren in der Tat 400 bis 450 Euro, der Fehler wurde jetzt...

yast 06. Jan 2015

Kugelschreiber fallen also schon mal raus (Wolframcarbid-Kugel) und mit meinem Bleistift...

xmaniac 06. Jan 2015

...geht aber nur scheiße wieder ab!

markwecker2 06. Jan 2015

naja jeder stift aus metal (elektrisch leitbar). Das selbe wie bei Nokia Handys Displays...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Springer Nature, Berlin
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-63%) 21,99€
  2. (-67%) 16,49€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet of Things

    Fehler in Geschirrspüler ermöglicht Zugriff auf Webserver

  2. Vikings im Kurztest

    Tiefgekühlt kämpfen

  3. Deep Sea Mining

    Nautilus Minerals will Gold auf dem Meeresgrund abbauen

  4. Festplatten zerstören

    Wie man in 60 Sekunden ein Datencenter auslöscht

  5. Supercomputer

    HPE und BASF kooperieren für die industrielle Chemie

  6. Lufthansa

    Hyperloop könnte innerdeutsche Flüge ersetzen

  7. Blitzkrieg 3

    Neuronale-Netzwerke-KI für Echtzeit-Strategiespiel verfügbar

  8. Mobilfunk

    Fonic Smart S erhält mehr Datenvolumen

  9. Gesetzesentwurf

    Ein Etikettenschwindel bremst das automatisierte Fahren aus

  10. Triby Family

    Portabler Lautsprecher mit E-Paper-Display wird Alexa-fähig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

  1. Re: Miele sitzt da auf nem ziemlich hohen Roß....

    Mel | 14:29

  2. Re: Umweltschutz...

    PocketIsland | 14:28

  3. Re: Berlin schnell wieder von der Liste streichen

    schily | 14:27

  4. Re: Und was ist mit den Backups?

    Tantalus | 14:27

  5. Re: Warum nicht mal die Bahn beschleunigen?

    countzero | 14:26


  1. 14:15

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:00

  5. 11:03

  6. 10:43

  7. 10:28

  8. 09:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel