Abo
  • IT-Karriere:

Lenovo Anypen: Auf dem Touchscreen mit beliebigem Stift schreiben

Einen beliebigen Stift mit einem Touchscreen verwenden zu können, dieses Ziel hat Lenovo in einem ersten Tablet umgesetzt. Dazu wird beim neu aufgelegten Yoga Tablet 2 eine spezielle Technik namens Anypen eingesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Yoga Tablet 2 mit Anypen-Technik
Yoga Tablet 2 mit Anypen-Technik (Bild: Lenovo)

Normalerweise kann auf einem Touchscreen nur mit speziellen Stiften geschrieben oder gezeichnet werden, doch hier setzt Lenovos Anypen-Verfahren an. Mit dieser Technik können Nutzer einen beliebigen Stift zum Schreiben oder Malen auf dem Touchscreens nehmen. Voraussetzung ist nur, dass es eine abgerundete Metall- oder Graphit-Spitze und mehr als 1 mm Durchmesser besitzt. Damit ist das Yoga Tablet 2 in einer überarbeiteten 8-Zoll-Variante ausgestattet worden, die in Kürze auf den Markt kommt.

  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display und Anypen-Technik (Bild: Lenovo)
  • Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display und Anypen-Technik (Bild: Lenovo)
Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display und Anypen-Technik (Bild: Lenovo)
Stellenmarkt
  1. GELSENWASSER AG, Gelsenkirchen
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Somit erscheint vom Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display innerhalb weniger Wochen nach der ersten Windows-Variante bereits ein neues Modell. Abgesehen von der Anypen-Technik bleiben alle technischen Daten identisch.

Die Anypen-Technik bietet Lenovo derzeit nur für das Yoga Tablet 2 mit Windows 8.1 an. Ob sie auch für das nahezu baugleiche Android-Modell erscheinen wird, ist unklar.

IPS-Touchscreen mit hoher Auflösung

Das Yoga Tablet 2 hat einen 8 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln. Das ergibt eine vergleichsweise hohe Pixeldichte von 283 ppi. Die Yoga Tablets zeichnen sich durch einen ausklappbaren Standfuß aus. Dadurch kann das Tablet auch ohne zusätzliche Hülle bequem hingestellt werden. Das neue Modell erlaubt es auch, das Tablet an dem komplett um 180 Grad ausklappbaren Fuß aufzuhängen.

Intels 64-Bit-Prozessor Atom Z3745 mit vier Kernen erreicht eine Taktrate von bis zu 1,86 GHz, es gibt 2 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte Flash-Speicher sowie einen Steckplatz für Micro-SD-Karten, die bis zu 64 GByte groß sein dürfen. Auf der Gehäuserückseite ist eine 8-Megapixel-Kamera mit Autofokus untergebracht. Auf der Displayseite ist für Videokonferenzen eine 1,6-Megapixel-Kamera vorhanden. Ebenfalls vorne sind wieder Stereolautsprecher mit Dolby-Unterstützung eingebaut.

Tablet mit langer Akkulaufzeit

Das Tablet bietet Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n, Bluetooth 4.0 und hat einen GPS-Empfänger. NFC-Unterstützung fehlt. Das Tablet läuft mit Windows 8.1 und wiegt 426 Gramm. Damit erscheint es im Vergleich zu anderen 8-Zoll-Tablets schwer, aber der im Standfuß-Zylinder untergebrachte Akku sorgt für eine angenehme Gewichtsverteilung.

Das Tablet misst an der dünnsten Stelle 2,7 mm, an der dicksten 7,2 mm. Die übrigen Maße betragen 210 x 148,9 mm. Der im Zylinder enthaltene Akku hat eine Kapazität von 6.400 mAh und soll eine maximale Akkulaufzeit von 15 Stunden bieten.

Lenovo will das überarbeitete Yoga Tablet 2 mit 8-Zoll-Display, Windows 8.1 und Anypen-Technik noch in diesem Monat auf den Markt bringen. Einen Preis nannte der Hersteller nicht. Das Vorgängermodell kam Ende 2014 zum Preis von 400 bis 450 Euro auf den Markt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. (-67%) 3,30€

Dwalinn 07. Jan 2015

Zudem kommt mir der Akku ziemlich klein vor, habe schon Windows Tablets mit rund 8.000...

ip (Golem.de) 07. Jan 2015

danke für den netten Hinweis, waren in der Tat 400 bis 450 Euro, der Fehler wurde jetzt...

yast 06. Jan 2015

Kugelschreiber fallen also schon mal raus (Wolframcarbid-Kugel) und mit meinem Bleistift...

xmaniac 06. Jan 2015

...geht aber nur scheiße wieder ab!

markwecker2 06. Jan 2015

naja jeder stift aus metal (elektrisch leitbar). Das selbe wie bei Nokia Handys Displays...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /