Lenkradschirm: Hyundai will Touchscreens ins Lenkrad einbauen

Das Autocockpit der Zukunft ist nach Vorstellung von Hyundai mit Bildschirmen am Lenkrad ausgerüstet, die auch als Touchscreen fungieren. Ein haptisches Feedback hilft dem Fahrer bei der Bedienung.

Artikel veröffentlicht am ,
Lenkrad mit zwei Touchscreens
Lenkrad mit zwei Touchscreens (Bild: Hyundai)

Hyundai will das Autolenkrad mit sogenannten Lenkradschirmen ausrüsten. Das sind Touchscreens, die mit unterschiedlichen Funktionen belegt werden können und so stets in Reichweite des Fahrers liegen sollen. Dies soll helfen, die Ablenkung zu reduzieren, der Fahrer in vielen Autos ausgesetzt sind.

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Systemingenieur (m/w/d) IT Systeme
    Scheidt & Bachmann System Technik GmbH, Kiel
Detailsuche

Hyundai stellte eine Studie vor, die zwei große Touchscreens auf beiden Seiten eines Lenkrads beinhaltet und in einem Hyundai i30 eingebaut wurde.

Zwar sind heutzutage die meisten Lenkräder mit Tasten ausgerüstet, mit denen der Fahrer etwa die Lautstärke des Radios oder den Sender ändern sowie Funktionen am Hauptbildschirm bedienen kann. Hyundais Lenkradbildschirme ermöglichen es jedoch, diese Tasten dynamisch zu belegen.

Die Touchscreenfunktion wird mit haptischem Feedback unterstützt, damit der Fahrer sich sicher sein kann, dass der Tastendruck registriert wurde. Bildschirme mit haptischem Feedback hat Hyundai auch für die Mittelkonsole vorgesehen. So kann der Fahrer diese nach Vorstellung der Ingenieure mit weniger Ablenkung bedienen. Ihre Position muss der Nutzer jedoch noch immer visuell erfassen.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Hyundai teilte nicht mit, ob diese Art von Cockpit für die Serienproduktion geplant sei.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kein Kostverächter 04. Apr 2019

10 Jahre? Das glaubst du doch nicht wirklich, dass solche Karren so lange halten? Die...

LordSiesta 03. Apr 2019

Bring die nicht auf Ideen, Ford hatte mal den grandiosen Einfall, Automatik-Wählknöpfe...

0xDEADC0DE 03. Apr 2019

Mit Sicherheit nicht, die sollten Staub und auch Spritzwasser-sicher sein, außerdem...

Nasenbaer 03. Apr 2019

Fände eine ordentliche Sprachsteuerung wesentlich besser. Die Spracheingabe aktueller...

AllDayPiano 03. Apr 2019

... ganz sicher eine tolle Idee, da auch noch LC-Displays einzubauen. Oder noch besser...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /