Leipzig: Porsche erweitert Werk für Elektro-Macan

Porsche hat in Leipzig das Karosseriewerk für den künftig elektrisch betriebenen Macan außen fertiggestellt. Nun folgt der Anlagenaufbau.

Artikel veröffentlicht am ,
Karosseriebau für die dritte Generation des Macan
Karosseriebau für die dritte Generation des Macan (Bild: Porsche)

Porsche will in Leipzig die dritte Generation des Macan bauen, der erstmals vollelektrisch unterwegs sein soll. Dazu wurde nun das Werk erweitert, die Halle für den Karosseriebau wurde außen fertiggestellt. Nun folgt der Anlagenaufbau im Innern.

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator*in (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
  2. IT Systemingenieur (m/w/d) M365 Providermanagement
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
Detailsuche

Porsche investiert dafür mehr als 600 Millionen Euro. Im März 2019 wurde der Grundstein für den neuen Karosseriebau mit einer Gesamtfläche von 75.500 Quadratmetern gelegt. Ein Richtfest gab es wegen Corona nicht.

Der neue Macan ist ein kleines SUV, das wie der Taycan über die 800-Volt-Ladetechnik verfügen soll, die besonders kurze Ladestopps ermöglichen soll.

Der Elektro-Macan basiert auf der zusammen mit Audi entwickelten PPE-Plattform (Premium Platform Electric). Vermutlich wird es das erste Fahrzeug des Konzerns auf dieser Plattform sein.

Golem Karrierewelt
  1. Deep Dive: Data Architecture mit Spark und Cloud Native: virtueller Ein-Tages-Workshop
    01.02.2023, Virtuell
  2. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    17.01.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem erweitert Porsche in Leipzig die Montageanlagen, so dass künftig drei verschiedene Antriebsformen - Benzin-, Hybrid- und reine Elektrofahrzeuge - auf einer Linie gefertigt werden können. Ein reines Elektrowerk wird es also auch künftig nicht geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Jahressteuergesetz
Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht

Wer im Homeoffice arbeitet, kann mehr von der Steuer absetzen als bislang geplant. Der Maximalbetrag steigt an.

Jahressteuergesetz: Homeoffice-Pauschale wird noch einmal erhöht
Artikel
  1. AVM Fritzbox: FritzOS 7.50 ist da
    AVM Fritzbox
    FritzOS 7.50 ist da

    Das neue Betriebssystem für Fritzboxen bringt viele Neuerungen beim Smart Home, führt Wireguard per QR-Code ein und verbessert IP-Sperren.

  2. Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert
     
    Samsung-Tablet bei Amazon um 180 Euro reduziert

    Auch nach dem Black Friday gibt es bei Amazon günstige Samsung-Tablets. Je nach Modell sind derzeit bis zu 180 Euro Rabatt möglich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. IT-Projektmanager: Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse
    IT-Projektmanager
    Mehr als Excel-Schubser und Flaschenhälse

    Viele IT-Teams halten ihr Projektmanagement für überflüssig. Wir zeigen drei kreative Methoden, mit denen Projektmanager wirklich relevant werden.
    Ein Ratgebertext von Jakob Rufus Klimkait und Kristin Ottlinger

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Bundle vorbestellbar • Amazon-Geräte bis 53% günstiger, u. a. Echo Dot 5. Gen. 29,99€ • Mindstar: AMD Ryzen 7 7700X Tray 369€ • Crucial-SSDs günstiger • Advent-Tagesdeals bei MediaMarkt/Saturn: u. a. E-Auto-Wallbox 399€ • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ [Werbung]
    •  /