Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Sendeturm wird errichtet
Der neue Sendeturm wird errichtet (Bild: Deutsche Telekom)

Leipzig: Neuer Telekom-Funkturm für DVB-T2 und DAB+

Der neue Sendeturm wird errichtet
Der neue Sendeturm wird errichtet (Bild: Deutsche Telekom)

Die Stadt Leipzig hat einen neuen Sendeturm. Aus 191 Metern Höhe wird das Signal des digitalen Antennenfernsehens DVB-T2 und für das Digitalradio DAB+ verbreitet.

Einen neuen Funkturm für DAB+ und DVB-T2 hat die Deutsche Funkturm (DFMG) in Leipzig errichtet. Das gab die Deutsche Telekom bekannt. Der Stahlgittermast in Fachwerkbauweise hat eine Höhe von 170 Metern. Darauf wurde ein Zylinder aus Glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK-Zylinder) befestigt. Darin sind die Antennen für DAB+, das digitale Radio, und für DVB-T2, das digitale terrestrische Fernsehen untergebracht. Der Turm hat eine Geaamthöhe von 191 Metern.

Anzeige

Die DFMG ist eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, die Antennenträger plant, realisiert und vermarktet. "Der Stahlgitterturm ist der höchste für funktechnische Zwecke errichtete, freistehende Stahlgittermast in Deutschland und mit 191 Metern das höchste Bauwerk im Stadtgebiet Leipzig", erklärte die Telekom.

Sendebetrieb startete am 31. Mai 2016

Bürgermeister Uwe Albrecht sagte, den neuen Funkturm "benötigen auch Unternehmen für den Ausbau ihrer Aktivitäten", dies ergänze die Angebote für die Bürger und stärke den Medienstandort Leipzig. DFMG-Chef Götz Wolf erklärte: "Dieser Funkturm wurde hier in Leipzig an der Zwickauer Straße und ganz bewusst hier errichtet, weil damit eine optimale Versorgung der Bevölkerung in und um Leipzig möglich ist."

In sechs Monaten habe die DFMG das Bauwerk realisiert: Die Baugenehmigung für den Funkturm wurde im November 2014 erteilt. Wenig später sei mit den Arbeiten an den Fundamenten begonnen werden. Ende September 2015 erfolgte die Montage des vormontierten Stahlgittersegmentes. Mit Hilfe eines 750-Tonnen-Krans wurde der Mast errichtet. Ende Oktober erfolgte dann die Montage der 21 Meter langen GFK-Spitze, die ein Transporthubschrauber anlieferte. Im Anschluss fanden die Arbeiten an der Sendetechnik statt, der Sendebetrieb startete am 31. Mai 2016.

Der Neubau war notwendig, weil an dem seit dem Jahr 2005 von der Deutschen Funkturm angemieteten Schornstein der Stadtwerke Leipzig keine Erweiterung möglich war.


eye home zur Startseite
Ovaron 01. Jun 2016

Ich weiß ja nicht was "man" über die Sende/Empfangsleistung von DVB-T weiß, ich habe...

Teebecher 01. Jun 2016

Gibt es Statistiken, die belegen, ob/wie viele Leute die Dienste auch tatsächlich nutzen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sana IT-Services GmbH, Ismaning
  2. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 0,00€ USK 18
  3. (-63%) 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Falcon-Heavy-Rakete gestartet: "Verrückte Dinge werden wahr"
Falcon-Heavy-Rakete gestartet
"Verrückte Dinge werden wahr"
  1. Falcon Heavy Mit David Bowie ins Sonnensystem
  2. Raumfahrt SpaceX testet die Triebwerke der Falcon Heavy
  3. Zuma Start erfolgreich, Satellit tot

Snapdragon 845 im Hands on: Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
Snapdragon 845 im Hands on
Qualcomms SoC ist 25 Prozent schneller und sparsamer
  1. Snapdragon X24 Qualcomms 2-GBit/s-LTE-Modem wird in 7 nm gefertigt
  2. 5G-Modem 18 Hersteller bringen Geräte mit Qualcomms Snapdragon X50
  3. Snapdragon-SoCs Qualcomm wechselt von Samsung zu TSMC

  1. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33

  2. Re: Wo ist der Sinn?

    DAGEGEN | 04:19

  3. Re: Kupfer ist besser als eine Antenne

    lyx | 04:10

  4. Re: Wasserstoff wäre billiger

    m8Flo | 03:42

  5. Re: Wieso emuliert man x86 auf ARM, warum...

    baldur | 02:35


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel