Abo
  • Services:
Anzeige
Zu wenig IT an Schulen
Zu wenig IT an Schulen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Lehrer: IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut

Zu wenig IT an Schulen
Zu wenig IT an Schulen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Lehrer würden gerne mehr digitale Medien im Unterricht nutzen. Doch dies scheitert häufig an zu wenigen Geräten. Für 600 bis 800 Millionen Euro wäre das deutschlandweit zu lösen.

Lehrer geben der technischen Ausstattung ihrer Schule im Durchschnitt die Note befriedigend (2,9). Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von 505 Lehrern der Sekundarstufe 1 im Auftrag des IT-Branchenverbandes Bitkom, des Lehrerverbandes Bildung und Erziehung (VBE) und der Messe Learntec. Besonders schlecht wird dabei die Anzahl der Endgeräte sowie die Anzahl der Softwarelizenzen benotet, die die Noten 3,6 bis 3,7 erhalten.

Anzeige

Die Aktualität der Geräte und der Software ist nach Einschätzung der Lehrer befriedigend (2,9 bis 3,1).

Anschaffungskosten von 600 bis 800 Millionen Euro

Jeder zweite Lehrer (48 Prozent) gibt an, gerne öfter digitale Medien im Unterricht einzusetzen, doch dies scheitert am häufigsten an fehlenden Geräten (43 Prozent). So gibt es zwar an allen Schulen Beamer, in drei Viertel der Fälle (78 Prozent) jedoch nicht genügend. Notebooks stehen 93 Prozent der Lehrer zur Verfügung, aber zwei Drittel (69 Prozent) können nur auf Einzelgeräte zurückgreifen. Tablets kann jeder vierte Lehrer nutzen (24 Prozent), aber 14 Prozent nur einzelne Geräte. Stationäre PCs gibt es zwar zu 84 Prozent, aber für 76 Prozent der Lehrer nur in speziellen Fachräumen.

Whiteboards haben sechs von zehn Lehrern zur Verfügung (58 Prozent), in allen Fällen gibt es digitale Tafeln jedoch auch nur in speziellen Fachräumen.

Bitkom-Vizepräsident Ulrich Dietz forderte eine "bessere, flächendeckende Ausstattung mit Geräten. Dabei geht es nicht wie vor einigen Jahren um Notebooks für 1.000 Euro, sondern um Tablet-Computer für 80, vielleicht 100 Euro. Wir reden damit über Anschaffungskosten von 600 bis 800 Millionen Euro - um alle acht Millionen Schüler in ganz Deutschland mit Tablet-Computern auszustatten."


eye home zur Startseite
wikwam 15. Jan 2016

Was für ein Bullshit!! Die Wirtschafte weiß einen Deck!! Unternehmen halten immer nur...

Dwalinn 15. Jan 2016

Mein Informatik Wahlpflicht Fach bestand hauptsächlich aus abschreiben von Briefen und...

wikwam 15. Jan 2016

Herr Lehrer bitte... Ich halte den ganzen digitalen Kram in der Schule (Sekundarstufe 1...

Dwalinn 15. Jan 2016

Natürlich wäre es das xD Man hat ja als Lehrer auch nichts besseres zu tun

Dwalinn 15. Jan 2016

Falsch damals gab es Rechenschieber, (und noch weiter davor fällt es schon schwer das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. COSMO CONSULT, Berlin
  3. Ratbacher GmbH, Großraum Melsungen
  4. censhare AG, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Hier postete wer ja so einen netten YouTube Link

    VigarLunaris | 06:37

  2. Sie werden scheitern

    jude | 06:36

  3. Nicht aufgeben!

    jude | 06:16

  4. nix

    jude | 06:15

  5. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    DetlevCM | 06:15


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel