• IT-Karriere:
  • Services:

Lehmann Aviations LA 100: Autonome Fotodrohne für knapp 1.000 Euro

Eine Actionkamera wie die Gopro trägt die kleine Drohne Lehmann Aviations LA 100 rund fünf Minuten lang, bis sie wieder bei ihrem Besitzer landet. Den Rundkurs fliegt sie vollkommen automatisch ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Lehmann Aviations LA 100
Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)

Die Drohne Lehmann Aviations LA 100 sieht aus wie ein Modellflugzeug und besitzt einen einzigen Propeller am Heck. Die leicht V-förmig gefeilte Tragfläche aus Hartstyropor misst 92 cm in der Länge.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Harres Holding GmbH, Warstein

Der Nurflügler trägt in der Mitte eine Gopro-Actionkamera, die nicht mitgeliefert wird. Der Start beginnt aus der Hand des Besitzers, der die LA 100 schräg in die Luft wirft. Die Landung erfolgt im flachen Winkel - je nach Geschick kann man die Drohne auch auffangen.

Die Drohne fliegt ein fest einprogrammiertes Muster ab und kontrolliert ihren Kurs per GPS, damit sie auch wieder zum Besitzer zurückkehrt. Der Kurs kann nicht verändert werden und deckt eine Entfernung von ungefähr 200 bis 300 Metern vom Startpunkt aus ab und dauert etwa fünf Minuten. Das ist laut Hersteller kein technisches Limit, sondern eine Sicherheitsmaßnahme.

Überwachungsaufnahmen während des Flugs

Die maximale Flughöhe gibt der Hersteller mit 80 bis 100 Metern an. Dabei erreicht sie Geschwindigkeiten von 20 bis 80 km/h und soll auch noch bei Windgeschwindigkeiten von 35 km/h eingesetzt werden können. Eine Fernsteuerung vom Boden aus ist nicht möglich.

  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Vordefinierter Flugpfad der Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Vordefinierter Flugpfad der Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Foto mit der Lehmann Aviations LA 100 aufgenommen (Bild: Lehmann Aviations)
  • Lehmann Aviations LA 100  (Bild: Lehmann Aviations)
Lehmann Aviations LA 100 (Bild: Lehmann Aviations)

Die LA100 soll Temperaturen von minus 25 bis plus 60 Grad Celsius überstehen und kann laut Hersteller sowohl in trockener als auch in feuchter Luft genutzt werden. Die Drohne wiegt rund 850 Gramm. Der Besitzer muss nur noch eine Gopro Hero, Hero 2 oder Hero 3 montieren.

Die Lehmann Aviations LA 100 kostet 990 Euro und kann direkt vom Hersteller bezogen werden, der auch nur den Drohnenkörper und zahlreiche Ersatzteile anbietet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 37,49€
  3. (-40%) 35,99€
  4. 15,00€

lachmoewe 27. Nov 2012

Niemand wird das je mitkriegen. Die polizei kennt auch nicht die Gesetzgebung wenn die...

thegordon 27. Nov 2012

Ja, das gibt garantiert einiges an Widerstand. Besser wäre es wenn man eine...

scr1tch 27. Nov 2012

So Paparazzi Fotos von einer GoPro schön in Fischaugenoptik wollen bestimmt viele...

Sergeij2000 27. Nov 2012

Da würde ich mir an Deiner Stelle eine der gängigen ActionCams kaufen, die wiegen nur...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

SpaceX: Der Weg in den Weltraum ist frei
SpaceX
Der Weg in den Weltraum ist frei

Das Raumschiff hob noch ohne Besatzung ab, aber der Testflug war ein voller Erfolg. Der Crew Dragon von SpaceX hat damit seine letzte große Bewährungsprobe bestanden, bevor die Astronauten auch mitfliegen dürfen.
Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX macht Sicherheitstest bei höchster Belastung
  2. Raumfahrt SpaceX testet dunkleren Starlink-Satelliten
  3. SpaceX Starship platzt bei Tanktest

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

    •  /