Abo
  • Services:

Lego Worlds: Fröhlicher Frontalangriff auf Minecraft

Ohne großen Vorlauf hat TT Games das deutlich an Minecraft erinnernde PC-Spiel Lego Worlds veröffentlicht. Es steht ab sofort als Early Access zum Download bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Lego Worlds
Lego Worlds (Bild: TT Games)

Es sieht so aus, als ob der Bestseller Minecraft erstmals ernsthaft Konkurrenz bekommt: Das Entwicklerstudio TT Games hat auf Early Access von Steam die frühe Version eines momentan rund 15 Euro teuren PC-Spiels namens Lego Worlds veröffentlicht. Das Ganze erinnert deutlich an Minecraft - welches wiederum als ein wesentliches Vorbild die echten Lego-Klötzchen hatte.

Stellenmarkt
  1. Hanseatisches Personalkontor, Schwenningen
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Spieler können in einer Sandbox-Welt mit einer Reihe von typischen Lego-Figuren antreten, etwa als Cowboy, Archäologe oder Astronaut. Sie können nach Belieben eigene Strukturen aufbauen oder auf eine Reihe von vorgefertigten Modellen zurückgreifen, etwa auf fertige Gebäude. Die Umgebung lässt sich weitgehend manipulieren: Der Boden kann etwa mit simplen Befehlen gesenkt oder angehoben werden. In der Welt sind neben Skeletten auch Drachen und andere Monster unterwegs.

Bei den Käufern kommt der Titel bislang sehr gut weg. Sie loben den einfachen Einstieg, die vielfältigen Möglichkeiten in der offenen Welt und die gute Steuerung, insbesondere bei Verwendung eines Controllers.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  2. 111€
  3. 88€
  4. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)

kitingChris 04. Jun 2015

Hab ich nicht mit einer silbe gesagt... oder ist ein "Konzern" bei dir ein Entwickler?

GodsBoss 03. Jun 2015

Deswegen gibt es bekanntlich kein einziges Online-Spiel... Moment mal! Mal ganz...

plutoniumsulfat 03. Jun 2015

Weil ich kein Steam verwende. Habe daher nur den Autobulldozer, Chirpy ext und 25 Areas.

Dwalinn 03. Jun 2015

Also nur 500 statt 5000 Stunden^^

sunrunner 03. Jun 2015

Ändert nichts an der Tatsache, dass es wohl so sein wird. Ich habe noch von keinem Spiel...


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten
  2. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  3. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /