• IT-Karriere:
  • Services:

Lego Technic und Mindstorms: Basteln mit Klemmbausteinen

Wer derzeit nach einer Beschäftigung sucht, kann leicht Tage und Wochen mit Lego füllen - und zielgerichtet mit Lego Technik und Mindstorms coole Projekte entwickeln. Eine Übersicht.

Artikel von Jan Rähm veröffentlicht am
Auch junge Modellbauer können die Grundlagen der Programmierung lernen.
Auch junge Modellbauer können die Grundlagen der Programmierung lernen. (Bild: Fraunhofer IAIS)

Einen Roboter bauen, der aufs Wort gehorcht? Zusammen mit den Kindern physikalische und mechanische Grundlagen spielerisch erlernen und vertiefen? Oder einfach ein beeindruckendes Modell erschaffen? Das ist mit den Bausteinen der Systeme von Lego Technic und Lego Mindstorms möglich. Damit der Einstieg klappt, haben wir zusammengetragen, wo es Grundlagen, Workshops, Inspirationen und auch Hilfe gibt.

Mit Technic und Mindstorms hat der dänische Hersteller Lego zwei Produktlinien im Angebot, die sich sehr gut zur MINT-(Weiter)Bildung einsetzen lassen. Damit wird logisches und räumliches Denken vermittelt, die motorischen Fähigkeiten werden verbessert und physikalisch-technische Grundlagen verstanden - außerdem können mit Hilfe des Spielzeugs auch programmiertechnische Grundfertigkeiten erlernt werden. Zudem hat der dänische Hersteller spezielle Education-Sets im Angebot, die wir in einem weiteren Beitrag betrachten werden.

Über 40 Jahre und kein bisschen altbacken

Lego Technic ist ein Bausystem, das vor über vierzig Jahren entwickelt wurde und komplett kompatibel zum restlichen Lego System ist. Es zeichnet sich durch die besondere Art der Verbindung der Teile über Löcher, Pins und Achsen aus. Darüber hinaus enthält es heute zahlreiche Elemente wie Zahnräder, Motoren und viele Spezialteile. Mit Hilfe der vielfältigen Bauteile lassen sich neben den vom Hersteller verkauften Modellen hochkomplexe Modelle und Maschinen entwickeln und bauen.

Das aktuelle Mindstorms-System EV3, dessen Wurzeln auch bereits einige Jahrzehnte in der Vergangenheit liegen, setzt auf das Technic-System auf und erweitert es um weitreichende Programmiermöglichkeiten. Dabei steht dem Entwickler die vergleichsweise einfach nutzbare, aber mittlerweile in die Jahre gekommene, grafische Umgebung Mindstorms EV3 Home zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Evonik Industries AG, Hanau
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main

Die 32-Bit-Software läuft allerdings nicht auf Macs unter Catalina. Für diese steht ein Pre-Release der kommenden Scratch-basierten EV3-Umgebung bereit. Ebenfalls frei verfügbar sind diverse Materialien wie How-tos und Videos rund um die Programmierung des EV3. Auf der Education-Seite des Herstellers finden sich ganze Unterrichtseinheiten und Lehrpläne, die auch fürs Homeschooling hilfreich sein können.

Darüber hinaus stellt der Hersteller zahlreiche weitere Materialien wie Developer Kits für Hardware und Software auf seinen Webseiten zur Verfügung. Neben den offiziellen vom Hersteller veröffentlichten Ressourcen gibt es eine ganze Reihe weiterer - sei es aus der Lego-Community oder von Bildungsinitiativen beziehungsweise Unternehmen. Auch muss es nicht die Entwicklungsumgebung des Herstellers sein. Dank GNU/Linux-Unterstützung können zahlreiche andere Möglichkeiten der Programmierung genutzt werden. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit möchten wir im Folgenden einige Ressourcen und Lösungen vorstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
  • Hoch hinaus: Functional Technic hat einen komplexen Tele-Lader in Mischtechnik aus LEGO Technic und herkömmlichen Steinen gebaut. (Bild: Functional Technic/FT-creations, www.functionaltechnic.com)
  • Jason Allemanns Gamestation lässt sich per Sprache bedienen und gibt Rückmeldungen ebenfalls akustisch. (Bild: Jason Allemann/jkbrickworks.com)
  • Möglich macht das die Kombination von LEGO Mindstorms und Amazons Sprachassistenz Alexa. (Bild: Jason Allemann/jkbrickworks.com)
  • Lademeister: Aus dem Riesenbagger wird ein kleiner agiler Baustellenmeister, der dank digitalem Steuerbaustein sogar in Grenzen programmierbar ist. (Bild: Marek Marckiewicz/M_longer)
  • Vom US-Truck zum Schweden: Technicprojects hat aus den Teilen des Sets 42078 einen europäischen Laster mit Ladekran gebaut. (Bild: Marco Pirola/Technicprojects)
  • Schweres Gelände: Vom Defender zum Stadium Truck in nur ein paar Stunden Bauzeit – das soll das Original mal nachmachen. (Bild: Milan Reindl/grohl666)
  • Multinützlich: Mit der mechanischen Rechenmaschine hat man nicht nur Spaß beim Bauen, man erlernt gleich auch noch die Grundlagen der Rechentechnik. (Bild: Nicolas Lespour/Nico71, www.nico71.fr)
  • Das LEGO Technic Model einer Dampfmaschine ist zwar vollfunktionsfähig, doch statt Dampf sorgt Druckluft für Bewegung. (Bild: Nicolas Lespour/Nico71, www.nico71.fr)
  • Drag'n'drop: Per grafischer Programmiersprache können auch schon sehr junge Modellbauer die Grundlagen der Programmierung erlernen. (Bild: Fraunhofer IAIS)
Drag'n'drop: Per grafischer Programmiersprache können auch schon sehr junge Modellbauer die Grundlagen der Programmierung erlernen. (Bild: Fraunhofer IAIS)
Open Roberta für Lego Mindstorms und andere 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...

Darkbricks 18. Jul 2020

Hi, wenn Ihr interesse an alternativen Klemmbausteinen habt, schau doch mal bei uns...

JanX 13. Mai 2020

Ui! Das ist neu (und ein bisschen schade). Danke für den Hinweis

JanX 13. Mai 2020

Wurde indirekt erwähnt: Und wenn ich recht informiert bin, kommt morgen dazu ein ganzer...

7of9 22. Apr 2020

Naja ich bin gesundheitlich vorbelastet, da bin ich etwas vorsichtiger. Ich lebe in...

yumiko 17. Apr 2020

https://www.oracle.com/java/technologies/javaseemeddedev3-downloads.html


Folgen Sie uns
       


Audi RS E-Tron GT Probe gefahren

Audis E-Tron GT ist das bislang PS-stärkste RS-Modell auf dem Markt.

Audi RS E-Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
    •  /