Abo
  • IT-Karriere:

Lego: Klötzchenspiele mit Jurassic Park und den Avengers

Für zwei Kinofilme kündigen Lego und das Entwicklerstudio TT Games eine Umsetzung an: zu Jurassic World und Avengers: Age of Ultron. In beiden spielen auch die jeweiligen Vorgänger eine Rolle.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Lego Marvel Super Heroes
Artwork von Lego Marvel Super Heroes (Bild: TT Games)

Das zu Warner Bros. Interactive Entertainment gehörende Entwicklerstudio TT Games und Lego haben angekündigt, dass 2015 zwei Spiele mit den bunten Plastiklötzchen erscheinen sollen. Sowohl Lego Jurassic World als auch Lego Marvel Avengers sollen das bewährt-humorvolle Gameplay bieten, das bereits aus Titeln wie Lego Der Hobbit oder Lego Batman 3 bekannt ist.

Stellenmarkt
  1. Therapon 24, Nauheim
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Lego Jurassic World basiert auf dem für Mitte 2015 angekündigten Film, der momentan unter der Regie von Colin Trevorrow entsteht, aber auch auf den drei Vorgängern der Jurassic-Park-Reihe. Spieler dürften also die legendäre Isla Nublar erkunden und sich mit allerlei T-Rex- und Velociraptor-Dinos herumschlagen. Der Titel soll im Juni 2015 für Windows-PC, Xbox One und 360, Playstation 4 und 3, die Wii U sowie für die PS Vita und das 3DS erhältlich sein.

Für die gleichen Plattformen, aber erst im Herbst 2015, soll Lego Marvel Avengers erscheinen. Das basiert auf dem Kinofilm The Avengers (2012) und auf dem ebenfalls für Mitte 2015 angekündigten Nachfolger Avengers: Age of Ultron. Weitere Details zu den beiden Spielen hat TT Games noch nicht verraten, Bildmaterial oder Trailer liegen ebenfalls noch nicht vor.

Abgesehen von diesen beiden Games hat TT noch mehr in der Lego-Pipeline: Ende März 2015 soll Lego Ninjago: Schatten des Ronin für Nintendo 3DS und die PS Vita auf den Markt kommen. Irgendwann im diesem Frühjahr soll außerdem Lego Batman 3: Jenseits von Gotham für iPhone, iPad und iPod Touch erscheinen. Für just diese Plattformen ist außerdem seit kurzem die Umsetzung des ersten Lego-Kinofilms erhältlich: The Lego Movie Videogame dreht sich ebenfalls um den braven Durchschnittsbürger Emmet, der aus Versehen für den Retter der Welt gehalten wird.

Nachtrag vom 4. Februar 2015, 15:10 Uhr

Wir haben die News um den ersten Teaser-Trailer von Lego Jurassic World ergänzt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  2. (-76%) 9,50€
  3. 2,99€
  4. 25,99€

pod4711 05. Feb 2015

Dann jetzt schnell nachholen, bevor Teil 7 kommt!


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

    •  /