Abo
  • Services:

Lego DC Super Villains: Schurkisch durchs Klötzchenland

Zumindest der Ankündigungstrailer wirkt schön anarchisch: In Lego DC Super Villains sollen Spieler als selbst generierter Bösewicht zusammen mit Lex Luthor und dem Joker gegen ein noch größeres Übel kämpfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Lego DC Super Villains
Artwork von Lego DC Super Villains (Bild: Warner Bros. Interactive Entertainment)

Statt der wohlbekannten Justice League will ein Team namens Justice Syndicate den Schutz des Planeten Erde übernehmen. Moment mal - Justice Syndicate, wer ist das denn? Genau: Wer sich im Action-Adventure Lego DC Super Villains tatsächlich hinter dieser Vereinigung verbirgt, darf der Spieler herausfinden. Er macht das aber nicht als "guter" Superheld, sondern als Superschurke, der sich den Status als ultimativer Bösewicht eben nicht von irgendwelchen dahergelaufenen neuen Gaunern wegnehmen lassen möchte.

Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische AG, Ludwigsburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt

Das ungefähr ist der Grundgedanke hinter der Handlung von Lego DC Super Villains, einem frisch angekündigten Spiel des britischen Entwicklerstudios TT Games, das schon seit Jahren einen Großteil der Games von Lego produziert. Zu Beginn sollen Spieler den Schurken basteln können, mit dem sie dann im Verlauf der Kampagne antreten. Darin schließen sie sich mit anderen bekannten Bösewichten zusammen, darunter der Joker, Harley Quinn und Lex Luthor.

Außerdem soll man immer wieder neue Fähigkeiten und Kräfte freischalten und so in die Lage kommen können, zunehmend mehr Chaos anzurichten. Das Ganze spielt laut Hersteller an mehreren aus den DC-Comics und -Filmen bekannten Schauplätzen, im Trailer ist allerdings nur Gotham City zu sehen.

Freunde und Familie sollen jederzeit per Koop-Modus für zwei Spieler in die Kampagne einsteigen können, etwa für die epischen Bosskämpfe. Der Publisher Warner Bros. Interactive Entertainment will Lego DC Super-Villains am 18. Oktober 2018 für Playstation 4, Xbox One, Nintendo Switch und Windows-PC veröffentlichen.

Davor erscheint - bereits Mitte Juni 2018 - das ebenfalls von TT Games produzierte Lego-Begleitspiel zum Pixar-Kinofilm Die Unglaublichen 2.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. 59,79€ inkl. Rabatt

Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    •  /