• IT-Karriere:
  • Services:

Wie Legacy-Software überhaupt entsteht

In Working Effectively with Legacy Code (Effektiv mit Legacy-Code arbeiten) beschreibt Michael Feathers Legacy-Software als jedes Softwaresystem, das nicht getestet wird. Diese Beobachtung ist sehr aufschlussreich, ich würde aber noch einen Schritt weiter gehen: Für mich ist Legacy-Software jede Software, an der Entwickler aus Angst vor Fehlern keine Änderungen mehr machen.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg
  2. Kreis Paderborn, Paderborn

Die beiden häufigsten Gründe für die Abneigung gegen Veränderungen sind:

  • Komplexität
  • Lücken in der Testabdeckung

Komplexer Code macht Tests noch zwingender. Und Löcher in der Testabdeckung machen deutlich, dass die automatisierte Testsuite nicht verlässlich ist.

Wenn man sie nach dem Testen fragt, betonen die meisten Software-Teams, dass sie sehr diszipliniert sind, wenn es darum geht, Tests zu schreiben, die alle Funktionen abdecken. Um wirklich herauszufinden, wie gut ihre Testsuite ist, reicht aber eine Antwort auf diese einfache Frage: Wie viel Zeit verbringt das Team mit manuellen Tests?

Meiner Erfahrung nach gibt es viele Teams, die behaupten, sehr diszipliniert zu sein, die aber auch sehr viel Zeit mit manuellen Tests verbringen. Der Grund dafür ist eindeutig, dass ihre automatisierten Tests erhebliche Lücken haben - häufig, weil ihre Tests nur auf Unit-Tests ausgerichtet sind und nicht auf emergente Funktionalität, die mit End-to-End-Tests abgedeckt werden kann.

Die mangelnde Testabdeckung verursacht einen schädlichen Loop:

Hacking & Security: Das umfassende Handbuch. 2. aktualisierte Auflage des IT-Standardwerks (Deutsch) Gebundene Ausgabe

Mangelndes Vertrauen in die Durchführung von Änderungen → Alle Änderungen werden ausgiebig manuell getestet → Größere Änderungen werden vermieden, weil manuelles Testen zeit- und arbeitsintensiv ist → Alle Änderungen folgen dem Weg des geringsten Widerstands → Der Code wird immer komplexer, sein Design immer schlechter und er enthält immer mehr Fehlerquellen → Mangelndes Vertrauen in die Durchführung von Änderungen.

Dieser verhängnisvolle Loop wird mit der Zeit immer schlimmer, bis man schließlich mit einem Legacy-System dasteht, das geschäftskritisch ist, mit dem man aber nur noch schlecht arbeiten kann. Es braucht immer mehr Zeit, um überhaupt noch Änderungen vorzunehmen. Schließlich kommt der Tag, an dem das System unter seinem eigenen Gewicht zusammenbricht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Legacy-Systeme: Von nützlicher Software zum nutzlosen ArtefaktWie verhindert man, dass nutzlose Legacy-Systeme entstehen? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)

minnime 17. Feb 2021 / Themenstart

Erstmal liegt ein ziemlich großer Fokus auf dem Testen, wobei ich nicht sagen würde, dass...

lordasgart 14. Feb 2021 / Themenstart

Genau meine Rede momentan, und jetzt eine gute Referenz auf einen entsprechenden Golem...

CptData 12. Feb 2021 / Themenstart

Es wird noch was nicht angefasst im Artikel: Software zur Steuerung von Maschinen. Der...

der_onkel 12. Feb 2021 / Themenstart

Vielen Dank für die Videos!

Schmiddi2021 12. Feb 2021 / Themenstart

Da sieht man mal, dass die meisten Leute überhaupt keine Ahnung von dieser Software...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro

      •  /