Abo
  • Services:

Legacy of the Void: Starcraft 2 geht in die Beta

Ein neuer Spielmodus, überarbeitete Multiplayergefechte mit automatisierten Turnieren und die Suche nach einer weiteren Einheit für die Terraner: Blizzard hat den Betatest von Starcraft 2 - Legacy of the Void eröffnet.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Starcraft 2: Legacy of the Void
Artwork von Starcraft 2: Legacy of the Void (Bild: Blizzard)

Blizzard hat mit der Closed Beta von Starcraft 2 - Legacy of the Void begonnen. Nach Angaben des Entwicklerstudios geht es zunächst ausschließlich um den Multiplayermodus. Der enthält neben viel Feintuning auch einige größere Neuerungen. Etwa den Archonmodus, in dem zwei Spieler gemeinsam eine Armee steuern und wahlweise gegen zwei ebenfalls kooperierende oder einen einzelnen Spieler antreten können.

Stellenmarkt
  1. IAM Worx GmbH, Oberhaching
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Generell möchte Blizzard in Legacy of the Void dafür sorgen, dass Spieler aggressiver auftreten. Dazu gibt es eine Anzahl kleiner, aber eben wirksamer Design-Entscheidungen. Wer etwa mit seiner Basis schneller expandiert, erhält mehr Ressourcen, und Einheiten mit Angriffsbefehlen schießen genauer. Eine Funktion namens "Automatisierte Turniere" soll tägliche und wöchentliche Turniere generieren.

Dazu kommen eine Reihe neuer Einheiten sowie teils größere Änderungen an den bekannten. Zur Armee der Terraner möchte Blizzard noch eine Einheit hinzufügen. Vorschläge, welcher Typ aus spielerischer Sicht sinnvoll wäre, soll die Community machen können.

Die Teilnehmer zum geschlossenen Betatest werden unter allen Spielern ausgewählt, die sich dafür angemeldet haben - was immer noch möglich ist. Der Kreis der Spieler soll nach und nach vergrößert werden. Laut Blizzard findet der Betatest zu einem früheren Zeitpunkt in der Entwicklungsphase als sonst üblich statt. Entsprechend soll das Spiel zumindest in der Anfangsphase noch mehr Fehler enthalten und es soll mit mehr Updates des für Windows-PC und OS X erhältlichen Clients zu rechnen sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  2. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  3. und einen Rabatt von 4,99€ nach dem ersten Knopfdruck erhalten

Vion 02. Apr 2015

Nicht nur das, die Geschichte von SC/BW (vorallem von SC) ist derart komplex dass ich...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /