Abo
  • Services:
Anzeige
Music Drop: beim Drucken zuschauen
Music Drop: beim Drucken zuschauen (Bild: Left Field Labs)

Left Field Labs Music Drop, die Spieldose aus dem 3D-Drucker

Eine Spieldose zum Selbermachen bietet das kalifornische Unternehmen Left Field Labs an: Der Nutzer erzeugt auf einer Website eine kleine Melodie für eine Spieldose, deren Komponenten mit dem 3D-Drucker hergestellt werden.

Anzeige

Jeder kennt die Spieldosen, die in Andenkenläden gerne Touristen feilgeboten werden. Ab sofort sind die Käufer nicht mehr auf Melodien wie den Donauwalzer oder Die kleine Nachtmusik angewiesen: Sie können Spieldosen selbst gestalten - mit einer Melodie ihrer Wahl.

Music Drop heißt die etwas unkonventionell geformte Musikmaschine, die das kalifornische Unternehmen Left Field Labs entworfen hat. Die Spieldose ist - wie der Name schon sagt - tropfenförmig und besteht, bis auf die Tonzungen, auch nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff.

Scheibe statt Walze

Statt der üblichen Walze hat der Musiktropfen eine Scheibe wie eine Platten-Spieldose. Die Zapfen an der Walze hätten den Tonzungen aus Metall nicht lange standgehalten, schreiben die Entwickler. Deshalb hätten sie die Platte gewählt. Doch auch die Kunststoffzapfen dürften die Zungen mit der Zeit abschleifen.

Die Tonscheibe kann jeder Nutzer selbst kreieren: Auf der Bestell-Website erwartet ihn eine Matrix - vergleichbar dem Tenori-on. Auf ihr kann er durch Anklicken der Felder eine kurze Melodie komponieren, die dann auf Platte gebannt wird.

Wenige Komponenten

Die Platte wird, wie die anderen Komponenten auch, auf dem 3D-Drucker hergestellt. Dabei kann sogar zugeschaut werden. Viele Teile sind es ohnehin nicht, die gebaut werden müssen: das Gehäuse, das halb offen ist und gleichzeitig als Resonanzkörper dient, die Platte und die Achse, auf der sie sitzt, und schließlich die Kurbel.

Die Teile werden zusammengesetzt und der Kamm mit den Tonzungen eingeschraubt - und fertig ist die individuelle Spieldose. Es gibt sie in den Farben Blau, Rot und Violett.


eye home zur Startseite
Fleder 16. Jan 2014

Hier könnte man auch wieder das Flattr Thema ansprechen. Für runtergeratterte Texte gibt...

Lebostein 16. Jan 2014

... dass so eine Belanglosigkeit hier einen Artikel wert ist!!! Die Idee ist weder neu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hochschule Esslingen, Esslingen
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. Woodward GmbH, Stuttgart
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ inkl. Versand
  2. 40,99€
  3. (-66%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Extremistische Inhalte

    Google hat weiter Probleme mit Werbeplatzierungen

  2. SpaceX

    Für eine Raketenstufe geht es zurück ins Weltall

  3. Ashes of the Singularity

    Patch sorgt auf Ryzen-Chips für 20 Prozent mehr Leistung

  4. Thimbleweed Park im Test

    Mord im Pixelparadies

  5. Bundesgerichtshof

    Eltern müssen bei illegalem Filesharing ihre Kinder verraten

  6. Gesetz beschlossen

    Computer dürfen das Lenkrad übernehmen

  7. Neue Bildersuche

    Fotografenvereinigung Freelens klagt gegen Google

  8. FTTB

    Unitymedia baut zwei Gemeinden mit Glasfaser aus

  9. Hashfunktion

    Der schwierige Abschied von SHA-1

  10. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Synlight: Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
Synlight
Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll
  1. Energieversorgung Tesla nimmt eigenes Solarkraftwerk in Hawaii in Betrieb

Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

  1. Re: Liebe Golem-Autoren,

    Thaodan | 22:04

  2. Re: Verwandte verraten?

    Oktavian | 22:03

  3. Re: 2 Klassen Recht

    Oktavian | 21:59

  4. Re: intakte Familien müssen anscheinend zerstört...

    Oktavian | 21:55

  5. Re: Schade. Anime Tipps?

    junichs | 21:52


  1. 19:00

  2. 18:40

  3. 18:20

  4. 18:00

  5. 17:08

  6. 16:49

  7. 15:55

  8. 15:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel