Lee Kun-hee: Samsung-Topmanager aus Koma erwacht

Samsung-Chairman Lee Kun-hee ist wieder bei Bewusstsein. Sein Zustand war offenbar ernster, als der Konzern zugab. Lee musste nach einem Korruptionsskandal zurücktreten, gilt aber immer noch als einer der einflussreichsten Entscheider in der Konzernführung.

Artikel veröffentlicht am ,
Lee Kun-hee und seine Frau Hong Ra-hee im Jahr 2012
Lee Kun-hee und seine Frau Hong Ra-hee im Jahr 2012 (Bild: Kim Hong-Ji/Reuters)

Der Chairman von Samsung Electronics, Lee Kun-hee, ist offenbar wieder bei Bewusstsein. Sein Zustand habe sich verbessert, erklärten die Ärzte des Konzernkrankenhauses laut einem Bericht des Wall Street Journals. Der Sohn des Konzerngründers habe über zwei Wochen im Koma gelegen.

Stellenmarkt
  1. Junior Softwareentwickler (m/w / divers)
    biostep GmbH, Burkhardtsdorf
  2. Fachinformatiker / Fachinformatikerin (m/w/d) für Systemintegration im Bereich Netzwerk an Schulen
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten
Detailsuche

Für die Wiederherstellung von Lees kognitiven Fähigkeiten gebe es Anlass zur Hoffnung, teilte das Samsung Medical Center mit. Auf Nachfrage des Wall Street Journals wollte einer der Krankenhaussprecher jedoch keine Angaben dazu machen, ob Lee sprechen kann.

Lee Kun-hee hatte sich wegen eines Herzinfarkts einer Notoperation unterzogen. Sein Zustand war offenbar ernster, als der Konzern zugab: Der weltgrößte Smartphone-Hersteller hatte am 11. Mai 2014 lediglich bekanntgegeben, dass der Zustand des Milliardärs "stabil" sei und lebenserhaltende Sofortmaßnahmen an dem 72-Jährigen ausgeführt würden.

Nach Schmiergeldermittlungen gegen Samsung und wegen Steuerhinterziehung war Lee 2008 als Konzernchef zurückgetreten. Zwei Jahre später hatte er jedoch als Vorsitzender von Samsung Electronics eine Führungsposition im Konzern zurückerlangt. Er gilt nach wie vor als einflussreicher Entscheider in der Konzernführung.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Das Samsung Medical Center, in dem Lee Kun-hee behandelt wird, stand im Zusammenhang mit dem Schmähpreis Public Eye 2012 in der Kritik. Samsung-Mitarbeitern, die an den Folgen des Einsatzes teils verbotener, hochgiftiger Stoffe in der Produktion litten, sei lange die Behandlung im Samsung Medical Center verweigert worden, kritisierten Aktivisten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Unwetter
Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?

Deutsche Hersteller machen sehr unterschiedliche Angaben über die Wassertauglichkeit von Elektroautos. Und können Teslas wirklich schwimmen?
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Unwetter: Wie viel Hochwasser verträgt ein Elektroauto?
Artikel
  1. Sexismus: Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management
    Sexismus
    Mitarbeiter von Blizzard wenden sich gegen Management

    Der Konflikt bei Activision Blizzard eskaliert, die Arbeit an World of Warcraft soll weitgehend eingestellt sein.

  2. Full Self-Driving: Tesla verwechselt Mond mit Ampel
    Full Self-Driving
    Tesla verwechselt Mond mit Ampel

    Teslas mit Full Self-Driving haben bei der Ampelerkennung Schwierigkeiten. Ein tief stehender Mond sorgte für einen kuriosen Fehler.

  3. Windows 11: Win32-Apps lassen sich nicht per Microsoft Store patchen
    Windows 11
    Win32-Apps lassen sich nicht per Microsoft Store patchen

    Im Microsoft Store bekommen Entwicklerteams künftig die Freiheit, Win32-Apps anzubieten. Die Verantwortung liegt dann aber bei ihnen.

PacMani 26. Mai 2014

Die wirklich geistreichen sind ja leider ausgestorben...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /