Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung Chromebook 2
Samsung Chromebook 2 (Bild: Samsung)

Lederoptik: Samsung mit 13,3 Zoll großem Chromebook

Samsung stellt auf der Cebit 2014 zwei neue Chromebooks vor. Neben einem Modell mit 11,6 Zoll großem Bildschirm wird auch ein 13,3 Zoll großes Chromebook mit Full-HD-Bildschirm gezeigt.

Anzeige

Die neuen Chromebook 2 von Samsung sind in zwei Größen erhältlich: als kleines Kompaktmodell mit 11,6 Zoll-Display und 1.366 x 768 Pixeln und in einer Version mit einem Bildschirm im 13,3-Zoll-Format mit 1.920 x 1.080 Pixeln.

  • Samsung Chromebook 2 mit 11,6 Zoll (Bild: Samsung)
  • Samsung Chromebook 2 mit 11,6 Zoll (Bild: Samsung)
  • Samsung Chromebook 2 mit 13,3 Zoll  (Bild: Samsung)
Samsung Chromebook 2 mit 11,6 Zoll (Bild: Samsung)

Beide Modelle verfügen über eine für Notebooks recht ungewöhnliche Oberflächengestaltung. Die Hülle besteht zwar aus Kunststoff, wirkt jedoch wie Leder. Das Chromebook 2 wiegt je nach Bildschirmgröße 1,2 oder 1,4 kg und ist 16,5 beziehungsweise 16,8 mm hoch.

Die Chrome-Notebooks sind mit einer QWERTZ-Tastatur ausgerüstet und besitzen ein Touchpad mit Gestensteuerung. Als CPU setzt Samsung den Exynos-5-Octa-Core-Prozessor ein. Dazu kommen 2 beziehungsweise 4 GByte Arbeitsspeicher. Als Massenspeicher kommen jeweils 16 GByte auf einer eMMC dazu. Beide Modelle sind mit einer 720p-Webcam, zwei Lautsprechern sowie WLAN nach 802.11 ac und Bluetooth 4.0 sowie zwei USB-Anschlüssen, einem HDMI-Ausgang sowie einem Kartenleser ausgestattet.

Die Akkulaufzeit des 11,6 Zoll großen Chromebook 2 liegt nach Herstellerangaben bei bis zu 8 Stunden, während das mit 323 x 223,5 x 16,5 mm deutlich größere Modell mit 13,3-Zoll-Bildschirm auf bis zu 9 Stunden kommen soll.

Einen Preis nannte der südkoreanische Hersteller noch nicht. Samsung will das neue Chromebook 2 in Schwarz und Titan auf der Cebit am Stand B30 in Halle 2 zeigen.


eye home zur Startseite
Andreas_L 15. Jun 2014

Hallo, ich hab deine Frage eben erst gesehen, weil ich aktuell selbst auf der Suche nach...

Endwickler 06. Mär 2014

Für manche reichts und die, die das nicht wollen, nehmen es eben nicht. Ich hoffe, dass...

Anonymer Nutzer 05. Mär 2014

Zitat Artikel: Beide Modelle sind mit einer 720p-Webcam, zwei Lautsprechern sowie WLAN...

iKlikla 05. Mär 2014

Du meinst Scott Forstall.. Der war nämlich für iOS 6 und darunter verantwortlich.. Ive...

NIKB 05. Mär 2014

So, wie kein Verbraucher den Aufpreis für das etwas edlere Material bei einem MacBook...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. spectrumK GmbH, Berlin
  2. FTI Touristik GmbH, München
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bensheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple iOS 11 im Test

    Alte Apps weg, Daten weg, aber sonst alles gut

  2. Bitkom

    Ausbau mit Glasfaser kann noch 20 Jahre dauern

  3. Elektroauto

    Nikolas E-Trucks bekommen einen Antrieb von Bosch

  4. HHVM

    Facebook konzentriert sich künftig auf Hack statt PHP

  5. EU-Datenschutzreform

    Bitkom warnt Firmen vor Millionen-Bußgeldern

  6. Keybase Teams

    Opensource-Teamchat verschlüsselt Gesprächsverläufe

  7. Elektromobilität

    In Norwegen fehlen Ladesäulen

  8. Metroid Samus Returns im Kurztest

    Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin

  9. Encrypted Media Extensions

    Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  10. TP Link Archer CR700v

    Einziger AVM-Konkurrent bei Kabelroutern gibt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Packstationen: Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
Packstationen
Amazon will DHL mit Locker-Paketboxen Konkurrenz machen
  1. HQ2 Amazon braucht einen weiteren Hauptsitz
  2. Instant Pickup Amazon-Kunden erhalten Ware zwei Minuten nach der Bestellung
  3. Streaming Amazon schließt seinen Videoverleih Lovefilm

DeepL im Hands on: Neues Tool übersetzt viel besser als Google und Microsoft
DeepL im Hands on
Neues Tool übersetzt viel besser als Google und Microsoft
  1. Zitis Bundeshacker im Verzug
  2. Linksextremismus Innenminister macht Linksunten.indymedia dicht
  3. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: Seit Monaten bekannt.

    Jakelandiar | 22:12

  2. Re: Welcome back Mainframe!

    tha_specializt | 22:11

  3. Re: Linux

    robinx999 | 22:09

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    gutenmorgen123 | 22:09

  5. Re: Man kann vom PC aus wählen? Seit wann das...

    lear | 22:08


  1. 19:04

  2. 18:51

  3. 18:41

  4. 17:01

  5. 16:46

  6. 16:41

  7. 16:28

  8. 16:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel