Abo
  • Services:
Anzeige
LED mit hohem Farbwiedergabeindex
LED mit hohem Farbwiedergabeindex (Bild: Samsung)

LED-Lampen: Samsungs LED-Module erreichen 90er Farbwiedergabeindex

Die Halbleitersparte von Samsung will Module und Packages für Retrofit-Lampen anbieten, die nahe an die Darstellungsqualität der Sonne kommen. Für zukünftige LED-Lampen wird Samsung Semiconductor einen Farbwiedergabeindex von mindestens 90 anbieten können.

Anzeige

Samsung Semiconductor will bald LED-Module und -Packages mit hohem Farbwiedergabeindex ausliefern. Die Produkte sind nicht für den Endkunden gedacht, sondern für LED-Lampen-Hersteller, die etwa Retrofit-Lampen mit hoher Lichtqualität anbieten wollen.

Den hohen Farbwiedergabeindex (CRI, Color Rendering Index) erreichen beispielsweise die High-Power-LEDs der LH351-Serie, allerdings nur bei überwiegend warmweißen Farben. Die CRI-Toleranz bei der LH351-Serie liegt laut Datenblatt bei +/- 3. Es handelt sich hierbei um ein LED-Package. Auch das Medium-Power-Package (PDF-Datenblatt) bietet laut Samsung einen Farbwiedergabeindex von 90.

Zudem will Samsung ein LED-Modul anbieten, das aus einem Medium-Power-Package besteht und eine Linse beinhaltet (Lens Attached Module). Sowohl die Module als auch die Packages will Samsung noch im Juni 2014 an Lampenhersteller ausliefern. Da Samsung auch selbst LED-Lampen herstellt, ist davon auszugehen, dass auch die eigenen LED-Lösungen diese Chips verwenden werden.

Der Farbwiedergabeindex ist eine wichtiger Wert zur Orientierung beim Kauf von LED-Lampen. Er wird in der Regel zumindest im Datenblatt einer LED-Lampe angegeben. Hohe Werte sorgen für eine korrekte Farbdarstellung beleuchteter Objekte. Markenlampen haben in der Regel einen Wert von 80 bis 85. Das gilt auch für günstige Angebote, wie etwa Ikeas LED-Lampen, die sogar noch höhere Werte erreichen können. Bei einigen günstigen Angeboten wird der CRI-Wert nicht angegeben. Hier besteht die Gefahr, dass die Lampe nur einen niedrigen CRI-Wert bietet, was den Einsatzbereich einschränkt.

Weitere Informationen zur LED-Beleuchtung finden sich in unserem 7-seitigen Artikel zur Zukunft des Lichts.


eye home zur Startseite
dux99 17. Jun 2015

Alle Beteiligten übersehen, dass die "Sonne" durch die Atmosphäre strahlt und dadurch...

Casandro 01. Jun 2014

Die OSRAM Oslon SSL werden mit 95% beworben und die sind nichtmal sehr teuer.

Xstream 01. Jun 2014

mit rgbw leds...

desmaddin 31. Mai 2014

Und warum ist das jetzt bei Samsung eine ganze News wert? Andere Hersteller können das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, Coburg
  2. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. OPERATIONAL SERVICES GMBH & CO. KG, Frankfurt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 235€)
  2. (u. a. Crucial Ballistix Sport 16-GB-DDR4 für 121€ + 4,99€ Versand)
  3. 799€

Folgen Sie uns
       


  1. Gruppenchat

    Skype for Business wird durch Microsoft Teams ersetzt

  2. Teardown

    iFixit findet größeren Akku in Apple Watch Series 3

  3. Coffee Lake

    Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  4. MacOS 10.13

    Apple gibt High Sierra frei

  5. WatchOS 4.0 im Test

    Apples praktische Taschenlampe mit autarkem Musikplayer

  6. Werksreset

    Unitymedia stellt Senderbelegung heute in Hessen um

  7. Aero 15 X

    Mehr Frames mit der GTX 1070 im neuen Gigabyte-Laptop

  8. Review Bombing

    Valve verbessert Transparenz bei Nutzerbewertungen auf Steam

  9. Big Four

    Kundendaten von Deloitte offenbar gehackt

  10. U2F

    Yubico bringt winzigen Yubikey für USB-C



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: APFS

    elidor | 07:44

  2. Re: Kennt man auch von Amazo

    ecv | 07:43

  3. Re: ¤3000 bei ¤70k.... macht keinen grossen...

    FreierLukas | 07:43

  4. Sockel-Chaos

    bitfreezer | 07:41

  5. Re: 67W im Idle - Aua

    ArcherV | 07:34


  1. 07:51

  2. 07:23

  3. 07:08

  4. 19:40

  5. 19:00

  6. 17:32

  7. 17:19

  8. 17:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel