Abo
  • Services:

Lechal: Vibrierende Schuhsohlen als Navi

Das indische Unternehmen Ducere hat Schuhsohlen und Schuhe entwickelt, die per Vibration als einfaches Navigationssystem dienen sollen und dem Träger mitteilen, wohin er laufen muss, um sein Ziel zu erreichen. Ganz ohne Smartphone geht es aber nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Lechal-Schuhe
Lechal-Schuhe (Bild: Ducere)

Aus Indien stammt das System Lechal, das entweder in einem speziellen Schuh integriert ist oder als Einlegesohlen angeboten werden soll. Beide kommunizieren per Bluetooth mit dem Smartphone des Besitzers, auf dem eine App läuft, die die Ansteuerung übernimmt. Die Softwareunterstützung soll Android, iOS und Windows Phone umfassen. Die Navigationsapp lässt die linke oder rechte Schuhsohle an Wegpunkten vibrieren, damit der Träger weiß, in welche Richtung er abbiegen muss.

  • Lechal-Sohlen (Bild: Ducere)
  • Lechal-Sohlen (Bild: Ducere)
  • Lechal-Elektronik mit Akku (Bild: Ducere)
  • Lechal-Schuhe (Bild: Ducere)
Lechal-Sohlen (Bild: Ducere)
Stellenmarkt
  1. barox Kommunikation AG über HRM CONSULTING GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. arvato BERTELSMANN, Gütersloh

Das Lechal-System, das von Anirudh Sharma und Krispian Lawrence entwickelt wurde, kann nach Angaben der Herstellerwebsite ab dem 7. März 2014 vorbestellt werden. Lechal ermöglicht es, freihändig zu navigieren und nicht etwa ein Smartphone ständig in Händen halten zu müssen. Die Einlegesohlen selbst lassen sich nach Entnahme des Akkus und der restlichen Elektronik reinigen, die im Fersenbereich untergebracht sind. Eine Akkufüllung soll bei dreistündiger Nutzung rund drei Tage halten. Das USB-Ladegerät lädt die beiden Akkus zusammen wieder auf und kann mit einem Klatschen oder Fingerschnipsen dazu gebracht werden, den Ladezustand mit einem Audiosignal zu melden.

Das System kann auch als Fitnesstrainer genutzt werden und Schritte zählen sowie bei Trennung der Bluetooth-Verbindung Alarm schlagen, weil dann womöglich das Telefon irgendwo liegengelassen wurde.

Der Preis der Lechal-Schuhe und Sohlen ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Prinzeumel 24. Feb 2014

Jap man schaut ja auch ständig auf seine schuhe beim laufen...

Ben Stan 24. Feb 2014

Wie wäre es, wenn man gleich eine Vorrichtung anbringt welche auf allen 4 Seiten...

Endwickler 24. Feb 2014

Tatsächlich gehe ich auch dazu über, lieber Billigware zu kaufen, weil, wie du selber...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /