Leak: Gopro Hero 4 soll in 4K aufnehmen

Die Actionkameras von Gopro können bislang 4K-Videos nicht flüssig aufnehmen, was sich ab Anfang Oktober ändern soll. Dann wird laut einer inoffiziellen Vorabinformation die Gopro 4 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gopro Hero 4 wird wieder in zwei Versionen erscheinen
Gopro Hero 4 wird wieder in zwei Versionen erscheinen (Bild: Petapixel)

Die Gopro 4 soll wieder in einer Silver- und einer Black-Version erscheinen. Damit sind neben der Farbe der Actionkamera auch zwei Modelle mit unterschiedlichen Funktionen gemeint. Die Website Petapixel veröffentlichte vorab die technischen Daten des noch inoffiziellen Geräts zusammen mit zahlreichen Fotos.

  • Gopro Hero 4 (Bild: Petapixel)
  • Gopro Hero 4 (Bild: Petapixel)
  • Gopro Hero 4 (Bild: Petapixel)
  • Gopro Hero 4 (Bild: Petapixel)
  • Gopro Hero 4 (Bild: Petapixel)
Gopro Hero 4 (Bild: Petapixel)
Stellenmarkt
  1. Full Stack Software Developer (m/f/d)
    Lufthansa Technik AG, Hamburg
  2. Senior IT-Projektmanager Cloud (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal, Schwäbisch Gmünd
Detailsuche

Die Black-Edition kann 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Leider fehlt ihr ein Touchscreen auf der Rückseite, den nur die Hero 4 Silver haben wird. Dafür kann die Silver-Variante 4K-Videos lediglich mit ruckelnden 15 Frames pro Sekunde aufnehmen. Bei 2,7K schafft sie 30 Frames pro Sekunde und bei einer Auflösung von 1440p sollen es 48 Bilder pro Sekunde sein. Full-HD-Videos werden mit 60 Bildern pro Sekunde gedreht. Außerdem lassen sich Standbilder mit 12 Megapixeln Auflösung schießen. Ihr Gehäuse soll bis 40 Meter Tauchtiefe wasserdicht bleiben.

Eine Preisinformation lieferte die Quelle von Petapixel allerdings nicht. Die Kameras sollen angeblich am 8. Oktober 2014 offiziell bekannt gemacht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


dts66 29. Sep 2014

die Linsen bekommst du auch hier in Deutschland. Auch wechselobjektive mit Lenseholder...

DASPRiD 29. Sep 2014

"Features 4K30, 2.7K50 and 1080p120 video" http://shop.gopro.com/EMEA/cameras/hero4-black...

gelöscht 29. Sep 2014

Das sind halt die Standard-Schlauberger. Ich sage extra nicht Meckerer weil es einfach...

King Lui* 29. Sep 2014

sehr gehaltreicher Kommentar. Meiner übrigens auch.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Giga Factory Berlin
Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste

Tesla kann die Milliarde Euro Förderung für die Akkufabrik Grünheide nicht beantragen - weil es sonst zu Verzögerungen beim Einsatz neuer Technik käme.

Giga Factory Berlin: Warum Tesla auf über eine Milliarde Euro verzichten musste
Artikel
  1. Nachhaltigkeit: Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner
    Nachhaltigkeit
    Kawasaki plant E-Motorräder und Wasserstoff-Verbrenner

    Kawasaki will elektrische Antriebe für seine Fahrzeuge entwickeln, 2022 sollen drei Elektromotorräder erscheinen.

  2. Doppelbildschirm: Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg
    Doppelbildschirm
    Kickstarterprojekt Slide brauchte 6 Jahre bis zum Erfolg

    Das Kickstarter-Projekt Slidenjoy kann nach 6 Jahren seinen Doppelbildschirm Slide für Notebooks ausliefern.

  3. Elektroauto: Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um
    Elektroauto
    Tesla stellt Model Y in China auf AMD-Ryzen um

    Tesla hat in China damit begonnen, den Ryzen von AMD in das Model Y zu verbauen. Käufer berichten von einem viel flüssigerem Scrolling.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • WD Blue SN550 2 TB ab 149€ • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops • Cooler Master V850 Platinum 189,90€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /