Abo
  • Services:
Anzeige
League of Legends bei einem Turnier in Frankreich
League of Legends bei einem Turnier in Frankreich (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

League of Legends: E-Sportler verdient 92.000 US-Dollar im Jahr

League of Legends bei einem Turnier in Frankreich
League of Legends bei einem Turnier in Frankreich (Bild: Lionel Bonaventure/AFP/Getty Images)

Mit mehr Transparenz möchte ein US-Team es bei League of Legends langfristig an die Spitze schaffen. Dazu hat es die Gehälter der Mannschaftsmitglieder veröffentlicht.

Die aus Nordamerika stammende League-of-Legends-Mannschaft Team Ember hat eine Liste mit den Gehältern ihrer Mitglieder veröffentlicht. Spitzenverdiener ist ein Spieler namens Goldenglue, der ein Grundeinkommen von 65.000 US-Dollar plus Boni in Höhe von 27.000 erhält - insgesamt 92.000 US-Dollar im Jahr. Contractz, der Spieler mit dem niedrigsten Verdienst, bekommt insgesamt rund 70.000 US-Dollar. Bei den genannten Summen geht es um das Nettoeinkommen nach Steuern. Die Kosten für Unterkunft und Krankenversicherung zahlt das Team.

Anzeige

Wie repräsentativ die genannten Einnahmen für die Branche sind, ist nicht ganz einfach einzuschätzen. Vermutlich verdienen südkoreanische Superstars noch mehr. Für Mannschaften wie Team Ember, die nicht zur absoluten Spitze gehören, dürfte der Verdienst aber durchaus repräsentativ sein.

Normalerweise behandelt die E-Sport-Branche das Einkommen ihrer Athleten als Verschlusssache. Team Ember will bewusst einen anderen Weg gehen. Andere Sportarten gingen schließlich auch offener mit dem Thema um, schreibt Team-Chef Jonathan Pan in seinem Blog. Die Veröffentlichung der Summen habe bereits zu teaminternen Diskussionen über leistungsgerechte Bezahlung geführt.

Auch sonst möchte Team Ember einiges anders machen, als es sonst in der Branche üblich ist. Spieler und Trainingsstab sollten durchaus auch Zeit und Raum für ihr Privatleben bekommen, schreibt Pan. Mit dieser neuen Herangehensweise möchte er es innerhalb von zwei Jahren an die internationale Spitze schaffen.


eye home zur Startseite
jidmah 29. Dez 2015

Tendenziell eher bis 20. Die wenigsten Profis schaffen es in Spielen wo es auf Reflexe...

jidmah 29. Dez 2015

Die meisten sind "danach" ja erst 19-20 Jahre alt, Zeit genug um noch Studieren zu...

Emulex 29. Dez 2015

Frauen und Kinder zuerst!

Arhey 28. Dez 2015

Für viele Spieler kommen aber weitere Einnahmen wie Twitch, Youtube und weitere dazu. Au...

Nachtfalke 28. Dez 2015

Ich meine einen Sprachwissenschaftler mal statuieren zu hören, dass Sport nur das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolfgang Westarp GmbH, Beckum
  2. SSI Schäfer Noell GmbH, Giebelstadt, Obertshausen
  3. Landkreis Lörrach, Lörrach
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Playstation VR

    Sonys VR-System verkauft sich über 900.000 Mal

  2. Xperia XA1 und XA1 Ultra

    Sony präsentiert zwei Android-Smartphones ab 300 Euro

  3. Sony Xperia XZ Premium

    Smartphone mit 4K-Display nimmt 960 Bilder/s auf

  4. Lenovo Miix 320

    Günstiges Windows-Detachable mit LTE-Modem

  5. Alcatel A5 LED im Hands on

    Wenn die Smartphone-Rückseite wild blinkt

  6. Yoga 520 und 720

    USB-C und Kaby Lake für Lenovos Falt-Notebooks

  7. Lenovo-Tab-4-Serie

    Lenovos neue Android-Tablets kosten ab 180 Euro

  8. Senkrechtstarter

    Solardrohne fliegt wie ein Harrier

  9. Genovation

    Elektrische Corvette bricht Rekord

  10. Entschärfung

    China kommt Deutschland bei Elektroauto-Quote entgegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Größter Fail

    GeXX | 09:48

  2. Re: Endlich keine Software-Buttons mehr nötig ...

    TrollNo1 | 09:48

  3. Re: IP68(?)

    TrollNo1 | 09:46

  4. Re: Rückseitiger Sensor

    TrollNo1 | 09:45

  5. Re: Das Elektroautos schnell sein können...

    RheinPirat | 09:45


  1. 09:30

  2. 08:45

  3. 08:45

  4. 08:10

  5. 08:00

  6. 08:00

  7. 08:00

  8. 07:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel