Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von League of Legends
Artwork von League of Legends (Bild: Riot Games)

League of Legends & Co: Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen

Artwork von League of Legends
Artwork von League of Legends (Bild: Riot Games)

Die Hersteller von Spielen wie League of Legends und Dota 2 verdienen am meisten Geld mit Verschönerungen für den Avatar. Auf Platz zwei einer detaillierten Ausgabenliste folgt das Freischalten neuer Helden.

Anzeige

Ein aufgehübschter Avatar ist dem typischen Spieler eines Moba 24,92 US-Dollar wert, für neue Helden und Champions gibt er durchschnittlich 18,38 und für Erfahrung oder Ingame-Währung 17,63 US-Dollar aus. Das sind einige der Ergebnisse einer Marktstudie der US-Firma Eedar, die sich intensiv mit Titeln wie League of Legends und Dota 2 beschäftigt hat.

Nach Angaben von Eedar haben die Hersteller im Moba-Genre in den USA rund 402 Millionen US-Dollar an Umsätzen erzielt. Für 2015 erwarten die Marktforscher ein Wachstum um 23 Prozent auf über 501 Millionen US-Dollar. Zahlen zum weltweiten - sicherlich noch deutlich größeren - Markt liegen nicht vor. Laut der Studie soll durch weitere Titel wie das von Blizzard produzierte Heroes of the Storm nicht mit einer Abschwächung zu rechnen sein.

  • Der typische Spieler gibt 24,92 US-Dollar für das Aussehen seines Avatars aus. (Grafik: Eedar)
  • "Cosmetics" haben einen Anteil von rund 36 Prozent an den Gesamtausgaben. (Grafik: Eedar)
  • Der Umsatz mit Moba-Spielen wächst. (Grafik: Eedar)
Der typische Spieler gibt 24,92 US-Dollar für das Aussehen seines Avatars aus. (Grafik: Eedar)

Im Gegenteil: Die zusätzlichen und inhaltlich durchaus eigenständigen Titel dürften den Markt eher erweitern und ihm neue Kundschaft zuführen, statt einen Verdrängungswettbewerb auszulösen. Rund 74 Prozent der Moba'isten seien männlich, der typische Spieler sei 25,3 Jahre alt, so Eedar.

Der nach Umsätzen derzeit mit Abstand erfolgreichste Genrevertreter ist League of Legends, das 76 Prozent der Spieler regelmäßig spielen. Auf dem zweiten Platz liegt Dota 2 mit 41 Prozent, gefolgt von Smite mit 16 Prozent. Heroes of the Storm liegt bei 12 Prozent und Heroes of Newerth bei sechs Prozent. Ein großer Teil der Befragten spielt demnach mehrere Moba.


eye home zur Startseite
YaelQuintin 07. Apr 2015

"Microsoft is much more interested in making a happy community of players and making the...

widardd 02. Apr 2015

Ein dummer Spruch beim Fußball und die weit verbreitete, konsequente, systematische...

diclonyuus 02. Apr 2015

Sorry, wir sind leider alle schon ausgewachsen und müssen eben nicht mehr so oft...

AveN 01. Apr 2015

Das ist davon abhängig, warum du eine neue Hose anziehst. Ist der Grund, dass die andere...

Lord Gamma 01. Apr 2015

Dank "Digital Unlocks" ingame wird man motiviert, auch echte Klamotten zu kaufen: http...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 39,99€
  2. 21,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    Pedrass Foch | 19:26

  2. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    ArcherV | 19:26

  3. Re: Klimawandel/Erderwärmung

    teenriot* | 19:25

  4. Re: Daimler in der Produktionshölle ..

    senf.dazu | 19:25

  5. Lustig...

    Sharra | 19:24


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel