• IT-Karriere:
  • Services:

Law Breakers: Cliff Bleszinski stellt sein Actionspiel vor

Die Schwerkraft auf der Erde ist gestört, zwei Gangs kämpfen um die Macht: Das ist das Szenario im nächsten Actionspiel von Cliff Bleszinski, einem der Schöpfer der Gears-of-War-Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,
Law Breakers
Law Breakers (Bild: Boss Key Productions)

Das von Cliff Bleszinski gegründete Entwicklerstudio Boss Key Productions hat sein erstes Projekt vorgestellt. Es heißt Law Breakers und spielt in der Zukunft. Ein Problem: Durch ein dummes Experiment ist der Mond in mehrere Teile zerbrochen, die Schwerkraft auf der Erde verändert. Dort kommt es irgendwann zu Kämpfen zwischen zwei Fraktionen, den Gangs und den Gesetzeshütern.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel, Rostock
  2. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt

Spieler müssen sich entscheiden, für welche der beiden Seiten sie in den First-Person-Gefechten mit jeweils bis zu fünf Teammitgliedern antreten wollen. Die veränderte Schwerkraft und Hightech-Gadgets wie Enterhaken spielen ersten Informationen zufolge eine wesentliche Rolle; Details dazu sollen in den nächsten Tagen folgen. Law Breakers soll 2016 für Windows-PC erscheinen.

Mit dem auf der Unreal Engine 4 basierenden Law Breakers hat Bleszinski durchaus größere Ambitionen. Das Spiel ist Free-to-Play und entsteht in Zusammenarbeit mit dem aus Südkorea stammenden Konzern Nexon, der damit in westlichen Märkten wachsen will.

Cliff Bleszinski war lange Jahre unter anderem Design Director bei Epic Games und hat an Titeln wie Unreal, Unreal Tournament und Gears of War gearbeitet. 2012 hat er Epic Games auf eigenen Wunsch verlassen, um eine Auszeit zu nehmen und dann eben sein eigenes Projekt umzusetzen.

Nachtrag vom 28. August 2015, 16:55 Uhr

Wir haben die Meldung um einen neuen, zweiten Trailer mit Gameplay-Szenen direkt aus dem Spiel ergänzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

Vollstrecker 29. Aug 2015

Wo F2P super funktioniert: Team Fortress 2 DOTA2 Hero of the Storm und in teilen auch...

Elgareth 27. Aug 2015

Planetside 2 ;-)


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /