• IT-Karriere:
  • Services:

Laut Amazon: Wii U kommt am 21. Dezember 2012

Laut Amazon.de wird Nintendos neue Spielekonsole Wii U kurz vor Weihnachten in Deutschland erhältlich sein. Sogar einen Preis nennt der Onlinehändler schon.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon will die Wii U  zum 21. Dezember 2012 liefern können.
Amazon will die Wii U zum 21. Dezember 2012 liefern können. (Bild: Amazon.de)

Die Wii U ist ab dem 21. Dezember 2012 in Deutschland für 400 Euro erhältlich. So steht es zumindest bei Amazon.de, wo die neue Nintendo-Spielekonsole seit kurzem mit diesen Angaben gelistet wird und vorbestellbar ist.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Ganz offiziell wirken die Angaben allerdings nicht. Der Preis könnte laut dem Onlinehändler nämlich noch sinken, da Nintendo bisher keine unverbindliche Preisempfehlung herausgegeben hat.

Auch zum Datum heißt es ebenfalls in einem Hinweis an Kaufinteressenten: "Nach aktuellen Informationen wird die Konsole noch vor Weihnachten erscheinen."

Nintendo hat bisher noch keinen offiziellen Verkaufstermin der Wii U genannt. Ein Verkaufsstart vor Weihnachten in Deutschland kann jedoch schon als sicher gelten. Immerhin tourt Nintendo schon durch die Städte, um Journalisten die Konsole vor Ort vorzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crysis 3 für 4,99€, Battlefield 4 für 4,99€, Titanfall 2 für 4,99€)
  2. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)
  3. (aktuell u. a. Creative Sound BlasterX G1 Soundkarte für 29,90€, Intenso Top 512 GB SSD für 52...
  4. (u. a. Monster Hunter World für 17,99€, Human Fall Flat für 2,89€, The Outer Worlds - Epic...

das_brot 22. Jun 2012

Na hoffentlich Gründen die ganzen Praktikanten keine Gewerkschaft und streiken in der Woche.

Garius 20. Jun 2012

Nun mal Schluss mit dem Golem-Bashing. Immerhin haben über diese News hundert andere...

Garius 20. Jun 2012

XD Das nenn' ich dann doch mal PR-Arbeit!

Garius 20. Jun 2012

Echt? Mir war so als hätt' ich etwas von 80 - 120 ¤ gehört. Den Preis der Konsole...

Z101 20. Jun 2012

Hilfloser Trollversuch? Der 3DS verkauft sich nach anfänglichen Startschwierigkeiten nun...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

    •  /