Abo
  • Services:
Anzeige
Tesla Model S
Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)

Launch Mode: Tesla S bringt Software für kontrollierte Kavalierstarts

Tesla Model S
Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)

Elektroautos haben prinzipbedingt eine gute Anfangsbeschleunigung und hängen die meisten Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren an der Ampel ab. Tesla Motors hat für das Model S ein Softwareupdate vorgestellt, damit diese Ampelstarts nicht im Straßengraben enden.

Tesla hat ein Update für das Model S P85D vorgestellt, das dem Fahrer einen sogenannten Launch Mode beschert. Damit sollen die leistungsstarken Elektroautos bei Ampelstarts mit größtmöglicher Beschleunigung sicher starten.

Anzeige
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
  • Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)
Tesla Model S (Bild: Tesla Motors)

Auch wenn das Model S von der Anzahl der Sitzplätze und dem Äußeren her ein luxuriöses Familienauto ist, beschleunigt besonders das Topmodell P85D auf Wunsch sehr stark. Das allradgetriebene Modell kann im aufpreispflichtigen Ludicrous-Modus innerhalb von 2,8 Sekunden aus dem Stand auf 60 Meilen pro Stunde (96,56 km/h) beschleunigen. Auf der deutschen Seite gibt Tesla Motors mittlerweile 3 Sekunden bis 100 km/h an.

Das dürfte so manchen Fahrer dazu verleiten, das Fahrzeug auch einmal gegen ein hochmotorisiertes Auto mit Verbrennungsmotor antreten zu lassen. Auf Youtube finden sich dazu zahlreiche Videos.

Der Launch-Mode ist im Update v7.0:2.9.40 enthalten, das online auf das Auto gespielt wird. Der Fahrer muss den Release-Notes zufolge im Menü Controls / Driving / ACCELERATION die maximale Akkuleistung einstellen, das Bremspedal mit dem linken Fuß festhalten, mit dem rechten Fuß das Gaspedal durchtreten und wieder loslassen. Im Instrumentenpanel soll dann "Launch Mode" erscheinen. Danach muss das Gaspedal wieder voll durchgetreten werden. Innerhalb von vier Sekunden sollte die Bremse dann gelöst werden. Durch das Procedere soll sich der Fahrer besser auf die Straße konzentrieren können. Noch stehen Anwenderberichte aus, die die Auswirkung des Modus in der Realität beschreiben.

Mit dem Update werden auch das Navigationssystem und die Scheibenwischerlogik verbessert.


eye home zur Startseite
Ach 21. Dez 2015

Daraus folgt ganz einfach, dass man nochmal etwas besser aus dem Stand beschleunigt, wenn...

Xstream 16. Dez 2015

Nur leider nicht OTA

Xstream 16. Dez 2015

Für den Anfahrtsvorgang kann man natürlich die Beschleunigung verwenden (vom...

Ach 14. Dez 2015

Da ist nichts dran an dieser Verbrenner-glücklich-mach-Stammtischrechnung, dass...

JackIsBlack 14. Dez 2015

ESP is bei mir standardmäßig aus und Sportmodus immer drin. Freie Fahrt :) Allerdings...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. über Hays AG, Dessau
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neu-Ulm, Lindau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Re: Zielgerichtete Forschung benötigt keine...

    Ach | 03:10

  2. Shazam bleib wie du bist :)

    Spawn182 | 03:06

  3. Re: Bravo zur Entscheidung von Birkernstock

    jacki | 02:34

  4. Re: was steckt dahinter?

    Squirrelchen | 02:19

  5. Finanz- und nicht Technikorientiert

    jude | 02:05


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel