Abo
  • Services:
Anzeige
Latitude 12 Rugged Tablet
Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)

Latitude 12 Rugged Tablet: Dells erstes Outdoor-Tablet braucht einen zweiten Akku

Latitude 12 Rugged Tablet
Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)

Für draußen, für Rettungskräfte oder für die Industrie: Dell veröffentlicht mit dem Latitude 12 Rugged Tablet sein erstes Gerät für den Ruggedized-Markt. Das Tablet wirkt durchdacht, der kleineren Version mangelt es aber an einigen Eigenschaften.

Anzeige

Dell hat das Latitude 12 Rugged Tablet vorgestellt - es ist das erste Outdoor-Tablet des Unternehmens. Das Gerät richtet sich an Nutzer, die viel im Freien oder unter widrigen Bedingungen arbeiten und dabei ein Tablet verwenden möchten. Dell nennt als Beispiele eine Offshore-Bohrinsel, einen Kalksteinbruch oder einen Militärstützpunkt im Ausland.

Von den technischen Basisdaten ähnelt das Latitude 12 Rugged Tablet Geräten der Konkurrenz: Das Display misst 11,6 Zoll in der Diagonale und soll auch bei greller Sonneneinstrahlung gut ablesbar sein. Zur maximalen Helligkeit und dem Panel-Typ schweigt Dell. Der Touch-Bildschirm soll auch mit Handschuhen bedienbar sein und löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf.

Das Latitude 12 Rugged Tablet misst 312 x 203 x 24 mm und wiegt mindestens 1,62 kg. Das Gehäuse ist MIL-STD-810G-zertifiziert und soll daher Stürze aus 120 cm Höhe ebenso überstehen wie Betriebstemperaturen von minus 29 bis plus 63 Grad Celsius. Auch starker Regen oder Staub sollen dem IP65-Schutzart-zertifizierten Gerät nichts anhaben können.

Im Inneren stecken je nach Ausstattung ein passiv gekühlter Core M-5Y10c oder ein Core M-5Y71, der LPDDR3-Arbeitsspeicher fasst 4 oder 8 GByte an Daten und die SSD 128, 256 oder 512 GByte. Eine 7265-Karte liefert Bluetooth 4.0 und ac-WLAN, das LTE-Modul ist optional.

  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)

Ohnehin sollten interessierte Käufer genau hinschauen: Der Basisversion fehlt die integrierte GPS-Funktion, die nicht nachrüstbar ist. Zudem liefert Dell das Latitude 12 Rugged Tablet mit einem statt zwei Hot-Swap-fähigen Akkus aus. Mit nur einem Energiespender hält das Tablet laut Dell sechs Stunden durch - etwas wenig für ein Gerät, bei dem Steckdosen nicht immer in der Nähe sind.

Dell verkauft das Latitude 12 Rugged Tablet in der kleinen Version ab 2.050 Euro, das größere Modell beginnt bei 2.200 Euro.


eye home zur Startseite
Moe479 01. Aug 2015

achja, da 'deutsch' keine person ist, kann es sich nicht schwer fühlen, es ihm selber...

Labtecs 31. Jul 2015

Windows 8.1 Pro, 64bit



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München oder Nürnberg
  2. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  3. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Wuppertal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    divStar | 03:25

  2. Gerade gesehen - spoiler inside!

    Icestorm | 03:07

  3. Re: Latenz senken?

    iNyxzoR | 02:54

  4. Re: Hätte Obama so eine Rede gehalten

    Teebecher | 02:43

  5. Der Tanz um den heißen Brei

    Cerb | 02:31


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel