Abo
  • Services:
Anzeige
Latitude 12 Rugged Tablet
Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)

Latitude 12 Rugged Tablet: Dells erstes Outdoor-Tablet braucht einen zweiten Akku

Latitude 12 Rugged Tablet
Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)

Für draußen, für Rettungskräfte oder für die Industrie: Dell veröffentlicht mit dem Latitude 12 Rugged Tablet sein erstes Gerät für den Ruggedized-Markt. Das Tablet wirkt durchdacht, der kleineren Version mangelt es aber an einigen Eigenschaften.

Anzeige

Dell hat das Latitude 12 Rugged Tablet vorgestellt - es ist das erste Outdoor-Tablet des Unternehmens. Das Gerät richtet sich an Nutzer, die viel im Freien oder unter widrigen Bedingungen arbeiten und dabei ein Tablet verwenden möchten. Dell nennt als Beispiele eine Offshore-Bohrinsel, einen Kalksteinbruch oder einen Militärstützpunkt im Ausland.

Von den technischen Basisdaten ähnelt das Latitude 12 Rugged Tablet Geräten der Konkurrenz: Das Display misst 11,6 Zoll in der Diagonale und soll auch bei greller Sonneneinstrahlung gut ablesbar sein. Zur maximalen Helligkeit und dem Panel-Typ schweigt Dell. Der Touch-Bildschirm soll auch mit Handschuhen bedienbar sein und löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf.

Das Latitude 12 Rugged Tablet misst 312 x 203 x 24 mm und wiegt mindestens 1,62 kg. Das Gehäuse ist MIL-STD-810G-zertifiziert und soll daher Stürze aus 120 cm Höhe ebenso überstehen wie Betriebstemperaturen von minus 29 bis plus 63 Grad Celsius. Auch starker Regen oder Staub sollen dem IP65-Schutzart-zertifizierten Gerät nichts anhaben können.

Im Inneren stecken je nach Ausstattung ein passiv gekühlter Core M-5Y10c oder ein Core M-5Y71, der LPDDR3-Arbeitsspeicher fasst 4 oder 8 GByte an Daten und die SSD 128, 256 oder 512 GByte. Eine 7265-Karte liefert Bluetooth 4.0 und ac-WLAN, das LTE-Modul ist optional.

  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
  • Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)
Latitude 12 Rugged Tablet (Bild: Dell)

Ohnehin sollten interessierte Käufer genau hinschauen: Der Basisversion fehlt die integrierte GPS-Funktion, die nicht nachrüstbar ist. Zudem liefert Dell das Latitude 12 Rugged Tablet mit einem statt zwei Hot-Swap-fähigen Akkus aus. Mit nur einem Energiespender hält das Tablet laut Dell sechs Stunden durch - etwas wenig für ein Gerät, bei dem Steckdosen nicht immer in der Nähe sind.

Dell verkauft das Latitude 12 Rugged Tablet in der kleinen Version ab 2.050 Euro, das größere Modell beginnt bei 2.200 Euro.


eye home zur Startseite
Moe479 01. Aug 2015

achja, da 'deutsch' keine person ist, kann es sich nicht schwer fühlen, es ihm selber...

Labtecs 31. Jul 2015

Windows 8.1 Pro, 64bit



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. Universität Potsdam, Potsdam
  4. Daimler AG, Affalterbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 38,49€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Lipizzan

    Google findet neue Staatstrojaner-Familie für Android

  2. Wolfenstein 2 angespielt

    Stahlskelett und Erdbeermilch

  3. Streaming

    Facebooks TV-Shows sollen im August starten

  4. Geldwäsche

    Mutmaßlicher Betreiber von BTC-e angeklagt und festgenommen

  5. HTC

    Das Vive Standalone erscheint in China

  6. New Nintendo 2DS XL im Test

    Schwaches Hardware-Finale

  7. Playerunknown's Battlegrounds

    Mikrotransaktionen führen zu Aufruhr bei Fans

  8. IT-Sicherheit

    Microsoft will Hinweise auf Sicherheitslücken in Windows

  9. Elon Musk

    The Boring Company präsentiert Autoaufzug

  10. Redstone 3

    "Hey Cortana, schalte meinen PC aus"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Poets One im Test: Kleiner Preamp, großer Sound
Poets One im Test
Kleiner Preamp, großer Sound
  1. Dunkirk Interstellar-Regisseur setzt weiter auf 70mm statt 4K
  2. Umfrage Viele wollen weg von DVB-T2
  3. DVB-T2 Freenet TV will wohl auch über Astra ausstrahlen

Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
Shipito
Mit wenigen Mausklicks zur US-Postadresse
  1. Kartellamt Mundt kritisiert individuelle Preise im Onlinehandel
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Onlineshopping Ebay bringt bedingte Tiefpreisgarantie nach Deutschland

  1. Re: Bild zum Artikel

    on(Golem.de) | 14:19

  2. Re: Freue mich richtig auf PC Ausschalten mit...

    Wurzelgnom | 14:18

  3. Re: Was ist das für 1 Usecase?

    plutoniumsulfat | 14:17

  4. Re: Schweden ist ein Mobilfunk Paradies

    bofhl | 14:16

  5. o2 Roaming UK

    guenthem | 14:16


  1. 14:31

  2. 14:10

  3. 13:36

  4. 13:21

  5. 12:27

  6. 12:03

  7. 11:54

  8. 11:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel