Abo
  • IT-Karriere:

Laster mit Stromabnehmer: Hybrid-Lkw mit Oberleitung startet in Schweden

Ein zwei Kilometer langer Autobahnabschnitt in Schweden ist von Siemens mit einer Oberleitung versehen worden, damit spezielle Lkw dort Strom für ihren Elektroantrieb beziehen können. Abseits der Strecke nutzen die Hybrid-Lkw Verbrennungsmotoren.

Artikel veröffentlicht am ,
Scania-Lkw auf dem E-Highway
Scania-Lkw auf dem E-Highway (Bild: Scania CV AB)

Lokale Schadstoffemissionen und Lärm werden mit dem E-Highway verhindert, der in Schweden von Siemens aufgebaut wurde. Die zwei Kilometer lange Strecke wurde von Infrastrukturministerin Anna Johansson und Energieminister Ibrahim Baylan eröffnet. Der Autobahnabschnitt nördlich von Stockholm soll in den nächsten zwei Jahren als Testgebiet im Praxisbetrieb genutzt werden. Dazu sollen zwei Diesel-Hybrid-Fahrzeuge von Scania zum Einsatz kommen. Diese können mit ihren Stromabnehmern ihre Akkus für den Fahrbetrieb aufladen. Abseits der Oberleitung wird der Diesel verwendet.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München

Schwedens Transportsektor soll bis 2030 unabhängig von fossilen Brennstoffen sein. Die schwedische Transportbehörde Trafikverket und der lokale Regierungsbezirk wollen nun prüfen, ob sich die elektrifizierte Straße kommerziell nutzen lässt. Das dürfte auch für ihren weiteren Ausbau von großer Wichtigkeit sein.

Damit der Stromabnehmer die Oberleitung nicht zerstört und sie auch trifft, wurden zahlreiche Sensoren verbaut, die es erlauben, bei einer Geschwindigkeit von bis zu 90 km/h den Kontakt zur Oberleitung herzustellen und falls notwendig auch wieder zu trennen.

Lokale Emissionen sollen reduziert werden

Auch in den USA baut Siemens ein sogenanntes E-Highway-Teststück auf. Dort sollen elektrifizierte Volvo-Lkw auf der Strecke fahren. Auch dort sollen lokale Emissionen vermieden werden.

Die Technik hat Parallelen zu den Oberleitungsbussen, die einmal stark verbreitet waren. Busse, die mit Strom fahren, sind in Deutschland und Österreich mittlerweile selten geworden. In der Nähe von Berlin wird in der Stadt Eberswalde mit Oberleitungsbussen gefahren. In der Schweiz ist der Oberleitungsbus dagegen noch verbreitet. In Zürich fahren Doppelgelenk-Oberleitungsbusse mit hoher Passagierkapazität durch die Innenstadt.

Neu ist die Idee mit der Elektrostraße nicht: 2012 legten Forscher der Stanford-Universität ein Konzept vor, das sogar vorsieht, Resonanzspulen in Highways in den USA einzulassen. Nissan sowie BMW und Siemens haben ebenfalls Systeme für eine sogar drahtlose Stromübertragung an Elektroautos entwickelt. Diese nutzen aber magnetische Induktion.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 4,56€
  3. (-90%) 5,99€
  4. 21,99€

chefin 27. Jun 2016

500KW? Also die stärksten LKWs die ich so kenne haben 500PS, das sind aber nur 360KW. Und...

RussianStar94 24. Jun 2016

in vielen Ländern werden seit Jahrzehnten Oberleitungsbuse eingesetzt, das einzige was...

David64Bit 24. Jun 2016

Ich bin weder Klimaexperte, noch bin ich Astrophysiker - ich bin einfach nur Interessiert...

Truster 24. Jun 2016

Elekrifiziert, nicht elektrisiert. :)


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019)

Von außen ist das Razer Blade Stealth wieder einmal unscheinbar. Das macht das Gerät für uns besonders, da darin potente Hardware steckt, etwa eine Geforce GTX 1650.

Razer Blade Stealth 13 mit GTX 1650 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    MX Series im Hands on: Logitechs edle Eingabegeräte
    MX Series im Hands on
    Logitechs edle Eingabegeräte

    Beleuchtet, tolles Tippgefühl und kabellos, dazu eine Maus mit magnetischem Schweizer Präzisionsrad: Logitech hat neue Eingabegeräte für seine Premium-Reihe veröffentlicht - beide unterstützen USB Typ C. Golem.de konnte MX Keys und MX Master 3 unter Windows und MacOS bereits ausprobieren.
    Ein Hands on von Peter Steinlechner

    1. Unifying Sicherheitsupdate für Logitech-Tastaturen umgangen
    2. Gaming Logitech bringt mechanische Tastaturen mit flachen Schaltern
    3. Logitacker Kabellose Logitech-Tastaturen leicht zu hacken

    How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
    How to von Randall Munroe
    Alltagshilfen für die Nerd-Seele

    "Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
    Eine Rezension von Sebastian Grüner


        •  /