Abo
  • Services:

Laserdrucker: Britische Forscher entdrucken Papier

Britische Forscher haben eine Methode entwickelt, mit einem Laserdrucker bedrucktes Papier wiederzuverwenden: Mit Hilfe eines Lasers verdampfen sie den Toner und können das Papier wiederverwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
HP-Laserdrucker: Hitze zum Be- und Entdrucken
HP-Laserdrucker: Hitze zum Be- und Entdrucken (Bild: HP)

Der Bleistift ist ein praktisches Schreib- und Zeichengerät: Ein falscher Strich oder Buchstabe kann einfach ausradiert werden. Bei anderen Schreibern ist das Entfernen schon schwieriger. Ein Blatt, das mit einem Laserdrucker bedruckt wurde, ist ein Fall für das Recycling. Bald vielleicht nicht mehr: Britische Wissenschaftler haben ein Verfahren entwickelt, um Papier zu entdrucken.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. arvato BERTELSMANN, Gütersloh

Das Konzept sieht vor, den vom Laserdrucker aufgebrachten Toner zu löschen und so das Papier wiederzuverwenden. Das Ablösen geschieht - wie das Aufbringen - durch Hitze. Das müsse allerdings schnell geschehen, um das Papier nicht zu schädigen, erklären die Forscher um Julian Allwood und David Leal-Ayala von der britischen Traditionsuniversität in Cambridge.

Laser verdampft Toner

Die Forscher setzen Pulse von grünem Laserlicht mit einer Wellenlänge von 532 Nanometern ein, um den Toner zu verdampfen. Die Faser des Papiers sind dafür praktisch durchsichtig. Der Toner hingegen absorbiert das Laserlicht und verdampft. Um zu verhindern, dass sich der Toner zu sehr erhitzt und Wärme an das Papier abgibt, sind die Laserpulse sehr kurz. Vier Nanosekunden reichten aus, um gedruckte Buchstaben und Zeichen vom Papier zu entfernen, schreiben die Forscher in der Fachzeitschrift Proceedings Of The Royal Society A.

Die Forscher hätten verschiedene Anordnungen ausprobiert und das Papier anschließend jeweils unter dem Rasterelektronenmikroskop untersucht sowie mechanische, chemische und Farbanalysen durchgeführt. Bei den Tests setzten sie Standarddruckerpapier von Canon ein, das mit Toner von Hewlett-Packard bedruckt war.

Fünf Mal be- und entdrucken

"Als Nächstes müssen wir jemanden finden, der einen Prototyp baut", sagt Allwood. "Dank der Niedrig-Energie-Laserscanner und Laserdrucker ist die Wiederverwendung von Papier im Büro machbar." Bis zu fünf Mal soll sich Papier löschen und wieder bedrucken lassen. Das schone nicht nur die Wälder, erklärt der Wissenschaftler. Das Entfernen des Toners setze auch weniger Kohlendioxid frei als das Recyceln von Papier. Die Forscher gehen von Einsparungen zwischen 50 und 80 Prozent aus.

Wie die Technik in Laserdrucker und Kopierer integriert werde könne, sei aber noch nicht klar, sagte Leal-Ayala dem US-Wissenschaftsmagazin Technology Review. Möglicherweise könne nicht der gleiche Laser zum Löschen wie zum Drucken verwendet werden. Zwar müsse für beide Vorgänger der Toner erhitzt werden. Die Temperatur für das Entfernen sei aber höher als für das Aufbringen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

-CK- 16. Mär 2012

So siehts aus. Man muss unterscheiden zwischen Verdampfung und Verbrennung. Bei ersterem...

-CK- 16. Mär 2012

Ich halte diese Geräte für äußerst rentabel und werde mir in jedem Falle auch so eines...

masterx244 16. Mär 2012

Was ist in dem Fall eines Fehldruckes den man erst nach dem Klick auf Drucken bemerkt...

BLi8819 15. Mär 2012

Nana, das wird nicht so schnell passieren. Das ist nicht wirtschaftlich ;-)

Avarion 15. Mär 2012

Ist mir auch nicht ganz klar. Wie häufig hat man denn Papier das noch in einem Zustand...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /