Abo
  • Services:
Anzeige
Divinity Original Sin
Divinity Original Sin (Bild: Larian Studios)

Larian Studios: Fantasy-Rollenspiel Divinity auch für Linux verfügbar

Divinity Original Sin
Divinity Original Sin (Bild: Larian Studios)

Die Enhanced Edition des gelungenen Fantasy-Rollenspiels Divinity Original Sin ist nun nicht mehr nur für Windows-PC, sondern auch für OS X, Linux und SteamOS verfügbar. Das ist auch eine gute Nachricht für Spieler, die sich auf Teil 2 freuen.

Das belgische Entwicklerstudio Larian hat sein Fantasy-Rollenspiel Divinity Original Sin für OS X sowie für Linux und SteamOS umgesetzt. Bei der nun auf Steam für rund 27 Euro verfügbaren Ausgabe handelt es sich um die Enhanced Edition, die bereits länger für Windows-PC, Playstation 4 und die Xbox One erhältlich ist. Die Ursprungsfassung von Divinity erschien Mitte 2014 für Windows-PC und OS X.

Anzeige

In Divinity soll der Spieler mit einer weiblichen und einer männlichen Hauptfigur ein Fantasy-Universum vor der Zerstörung retten. Das Rollenspiel erinnert mit seiner liebevoll ausgearbeiteten Welt, seinem herausfordernden Kampfsystem und der spannenden Handlung an Klassiker wie Baldur's Gate und Ultima und hat in Tests sehr gut abgeschnitten - auch bei Golem.de.

Die nun fertiggestellte Umsetzung ist auch eine gute Nachricht, was Divinity 2 angeht: Die Fortsetzung soll auf dem gleichen technischen Grundgerüst wie die Enhanced Edition laufen. Larian Studios hatte die Community Mitte 2015 um Unterstützung in Höhe von mindestens 500.000 US-Dollar für das ambitionierte Projekt gebeten. Letztlich kamen in der Kampagne auf Kickstarter sogar mehr als zwei Millionen US-Dollar zusammen.


eye home zur Startseite
mingobongo 03. Jan 2016

Na wunderbar, das ist doch eine gute Nachricht für alle IT-Fans, nicht nur für die die...

throgh 31. Dez 2015

Dann müsste Larian hier nochmals entsprechend weitermachen. ;-) Mit Tricks geht das Eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. T-Systems International GmbH, Frankfurt am Main, München, Leinfelden-Echterdingen
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 7,99€
  3. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  2. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  3. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  4. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  5. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  6. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch

  7. Linux

    Kritische Sicherheitslücke in Samba gefunden

  8. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  9. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  10. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Ressourcenentführung

    twothe | 13:30

  2. Re: Festplatten oder andere Elektronik im Auto...

    hardtech | 13:29

  3. Re: Die hohen Anschaffungskosten eines E-Autos...

    hardtech | 13:27

  4. Re: Monetarisierung

    rakanitzu | 13:26

  5. Das freut mich!

    Dudeldumm | 13:23


  1. 13:35

  2. 13:17

  3. 13:05

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 12:00

  7. 11:58

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel