Abo
  • Services:

Larian Studios: Divinity Original Sin 2 setzt auf Zauberspruch-Crafting

Das Ziel von einer halben Million US-Dollar ist schon kurz nach dem Start in Sichtweite: Im Rahmen der Crowdfunding-Kampagne für sein Rollenspiel Divinity Original Sin 2 stellt das belgische Entwicklerstudio Larian den Solomodus und interessante Multiplayerideen vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Divinity Original Sin 2
Divinity Original Sin 2 (Bild: Larian Studios)

Ein "Ruhe"-Zauber plus "Spinne beschwören" ergibt in Divinity Original Sin 2 eine Art "Leise Tarnspinne beschwören"-Magie: So beschreibt das Entwicklerstudio Larian eine der geplanten Neuerungen seines Rollenspiels. Dafür bitten die Belgier auf Kickstarter die Community um mindestens 500.000 US-Dollar. Eine Summe, die fast sicher erreicht wird: Kurz nach dem Start der Kampagne nähern sich die Zusagen bereits der Marke von 200.000 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. EWE Aktiengesellschaft, Cappeln

Neben dem Zauberspruch-Crafting legen die Entwickler auch viel Wert auf den Multiplayermodus. Darin soll es möglich sein, gemeinsam mit drei Mitstreitern im Koop durch die Fantasywelt zu ziehen, gleichzeitig aber eigene Ziele zu verfolgen, was auch zu Konflikten mit dem Rest der Truppe führen kann.

Das Dialogsystem soll generell stark ausgebaut werden, sich aber auch danach richten, wer gerade Wortführer ist: Davon abhängig soll es meist völlig andere Frage- und Antwortoptionen geben. Beim pausierbaren Echtzeit-Kampfsystem soll es ebenfalls Neuerungen geben, etwa eine bessere Deckung für Fernkämpfer und Magier.

Divinity Original Sin 2 soll im Dezember 2016 fertig werden. Bislang ist nur eine PC-Version angekündigt - ob damit auch Linux und OS X gemeint sind, ist noch offen. Die Entwickler planen derzeit eine englische Sprachausgabe mit wahlweise deutschen Untertiteln. Technische Grundlage ist die Enhanced Edition des ersten Teils, die im Oktober 2015 für PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen soll.

Nachtrag vom 29. August 2015, 11:40 Uhr

Die Kickstarter-Kampagne von Divinity - Original Sin 2 findet weiterhin starke Unterstützung durch die Community. Innerhalb weniger Stunden wurde das Mindestziel von 500.000 US-Dollar erreicht. Derzeit bewegt sich die Gesamtsumme auf eine Million US-Dollar zu, wodurch zwei Stretch Goals freigeschaltet wurden. Beim Überspringen weiterer Mindestsummen will das Entwicklerstudio Larian dem Rollenspiel weitere Inhalte und Funktionen hinzufügen, etwa Untote als spielbare Rasse und einen weiteren Talentbaum.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

nille02 29. Aug 2015

Du kannst doch seit je her die OpenGL Funktionen abfragen. Ob die dann per Software...

theonlyone 27. Aug 2015

Wer beim ersten Projekt gute Arbeit abliefert, da hat man Vertrauen geschenkt...

Dwalinn 27. Aug 2015

ganz meiner Meinung


Folgen Sie uns
       


Far Cry 5 - Fazit

Im Fazit zu Far Cry 5 zeigen wir dumme Gegner, schöne Grafik und erklären, wie Ubisoft erneut viel Potenzial verschenkt.

Far Cry 5 - Fazit Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /