Abo
  • Services:

Lara Croft: Erster Schatten auf dem nächsten Tomb Raider

Nicht per Hack, sondern mit einem Foto in einer U-Bahn, ist möglicherweise der Titel des nächsten Spiels mit Lara Croft geleakt: Shadow of the Tomb Raider. Der Ort, an dem das Bild entstanden ist, gibt einen Hinweis auf das zuständige Entwicklerstudio.

Artikel veröffentlicht am ,
Lara Croft in Tomb Raider (das von 2013)
Lara Croft in Tomb Raider (das von 2013) (Bild: Square Enix)

In einer U-Bahn in der kanadischen Stadt Montreal ist ein Foto entstanden, das derzeit bei Fans von Lara Croft für Diskussionen sorgt. Es zeigt eine Präsentation auf einem Laptop, auf dem unscharf der Titel "Shadow of the Tomb Raider" zu lesen ist. Dabei könnte es sich um den Titel des nächsten Serienablegers handeln. Das US-Magazin Kotaku.com hat das zusätzlich von einem anonymen Insider bestätigt bekommen.

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. EUROIMMUN AG, Dassow

Außerdem hat Kotaku erfahren, dass die Präsentation nicht zufällig in Montreal aufgefallen ist. Laut dem Insider soll nicht mehr das aus San Francisco stammende Entwicklerstudio Crystal Dynamics, sondern Eidos Montreal, zuständig sein - wo zuletzt Thief und Deus Ex Mankind Divided entstanden sind.

Kotaku.com hat wiederum von der Person, die das Foto geschossen hat, gehört, dass es bei der Präsentation um die Grafik ging. Inhalte zum Spiel sind noch nicht bekannt. Auch Publisher Square Enix hat sich bislang nicht öffentlich zum nächsten Abenteuer von Lara Croft geäußert.

Erst Mitte Oktober 2016 ist die Playstation-4-Version von Rise of the Tomb Raider erschienen, das auf der Xbox One schon seit gut einem Jahr erhältlich ist. Von daher dürfte es allmählich Zeit für erste offizielle Informationen zur Zukunft von Lara geben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 32,95€
  3. 4,99€
  4. 5,99€

elgooG 02. Nov 2016

Könnte auch einfach nur ein Fake sein, ganz besonders weil die Bildqualität fast dem...

grslbr 02. Nov 2016

Ich sehe das Gemetzel wie bei Indiana Jones oder Uncharted: sehr stilisiert, sehr...

TobiasCage 02. Nov 2016

Google mal "Lara in Trouble" Bitte

Moe479 01. Nov 2016

ach was ... der 3. teil wird android phablet only, damit kennt sich der alte entwickler...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /