Infotainment und Smartphone-Integration

Es besteht aus DAB+ Radio, Bluetooth Audio und bietet eine einwandfreie Unterstützung für Musik/Hörbücher auf USB-C-Sticks, von denen insgesamt großzügige vier Buchsen zur Verfügung stehen (jeweils zwei vorne und hinten). Über sie kann auch das Smartphone via USB-PD geladen werden, wobei aber nur die beiden vorderen das Infotainment mit Daten versorgen können.

Stellenmarkt
  1. Beraterinnen / Berater (w/m/d) für den Bereich "Informationssicherheitsbera- tung für den ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  2. Web- / Shopware-Entwickler (m/w/d)
    Hermedia Verlag GmbH, Riedenburg
Detailsuche

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, in der Mittelkonsole das Smartphone via Wireless-Charge zu laden. Das Laden funktioniert zuverlässig und man erhält einen Hinweis auf dem Hauptdisplay, dass das mobile Gerät geladen wird. Aufpassen sollte man mit Geräten, die kein Wireless-Charge können, da der Charger versucht, auch diese, wenn auch nur für ein paar Sekunden, zu laden. Dabei kann sich das Gerät erwärmen. Nicht überzeugend ist die Ladeleistung über Kabel und Wireless: Hier werden maximal 5 Watt geliefert.

Ein direkter Zugriff auf Internetradio/Podcasts ist ebenfalls möglich, hierfür kann man eine Internetverbindung via Tethering oder über die zusätzliche interne Daten-SIM herstellen. Leider lässt sich die interne SIM nicht austauschen.

VW setzt auf Cubic Telecom

VW hat sich hier fest für den Anbieter Cubic Telecom entschieden. Die Datentarife gibt es ab 6,95 Euro für 2 GB, sie lassen sich direkt im Auto buchen. Als Alternative zum integrierten Entertainment lassen sich Apple Carplay und Android Auto (über Kabel oder Wireless) nutzen, was in beiden Fällen einwandfrei funktioniert.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Sicherheit: (Anti-)Hacking für Administratoren und Systembetreuer: virtueller Drei-Tage-Workshop
    10.-12.10.2022, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Ein Hinweis für User, die ein Android mit microG nutzen (CalyxOS, LineageOS etc.): Prinzipiell kann man Android Auto damit auch zum Laufen bringen, das ist jedoch relativ aufwendig. Auf Github gibt es darüber eine hilfreiche Diskussion. Bei mir lief es aber nie so richtig stabil. Wer GrapheneOS mit den Sandboxed Play Services (g+) nutzt, hat leider aktuell keine Möglichkeit, Android Auto zum Laufen zu bringen - jedenfalls nicht, solange man einen offiziellen Build verwendet.

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis

Over-the-Air-Updates (OTA)

Volkswagen machte vor allem zu Beginn viel Werbung dafür, dass ihre ID-Modelle Software-Updates künftig drahtlos, also ohne Werkstattbesuch, erhalten sollten. Für 2021 hatte VW geplant, pro Quartal ein neues Update zu verteilen. Voraussetzung für die OTA-Funktionalität ist die installierte Version 2.1, die in meinem Fall bereits ab Werk aufgespielt war.

Das Versprechen konnte VW bis heute nicht einmal ansatzweise erfüllen, obwohl die meisten von mir beschriebenen Probleme wohl ziemlich sicher durch ein Update gelöst werden könnten, unter anderem die Ladekurve. Auch nach über sechs Monaten nach offizieller Verteilung hatte mein ID.4 keine Lust auf ein Update, obwohl alle Voraussetzungen dafür gegeben waren.

Bei VW Connect Services konnte man mir weder erklären, warum mein Fahrzeug trotz aller Voraussetzungen inklusive vollem Mobilfunkempfang kein automatisches Update erhielt, noch warum VW den Update-Prozess nicht manuell anstoßen konnte. Nach Auskunft der Servicemitarbeiter fehlte ihnen schlichtweg eine Funktionalität hierzu, diese soll erst später folgen - auch bei VW intern wartet man auf Updates, die dem Kundenservice mehr Möglichkeiten zur Verfügung stellen.

Bis dahin konnte der Support nur bestätigen, dass mein ID für das Update qualifiziert ist und sich aktuell im Onlinemodus befindet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Display(s) und BedienungWo bleibt das Update? 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10.  


Thorgil 13. Sep 2022 / Themenstart

Auch lenkt nur unnötig ab. Schade, dass du keinerlei Einsicht zeigst. Hauptsache always...

debunix 13. Sep 2022 / Themenstart

Komm' vorbei und fahr bei mir mit. Danach bist du schlauer.

Thorgil 12. Sep 2022 / Themenstart

Das betraf die Zulassung, mehr nicht. Und was für falsche Verbrauchsangaben?

Thorgil 12. Sep 2022 / Themenstart

Eine genaue Zahl wäre angebracht. 45000¤ ist auch schon deutlich unter 50k Das waren...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Die große Umfrage
Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023

Golem.de und Statista haben 23.000 Fachkräfte nach ihrer Arbeit gefragt. Das Ergebnis ist eine Liste der 175 besten Unternehmen für IT-Profis.

Die große Umfrage: Das sind Deutschlands beste IT-Arbeitgeber 2023
Artikel
  1. Monitoring von Container-Landschaften: Prometheus ist nicht alles
    Monitoring von Container-Landschaften
    Prometheus ist nicht alles

    Betreuer von Kubernetes und Co., die sich nicht ausreichend mit der Thematik beschäftigen, nehmen beim metrikbasierte Monitoring unwissentlich einige Nachteile in Kauf. Eventuell ist es notwendig, den üblichen Tool-Stack zu ergänzen.
    Von Valentin Höbel

  2. Geheimdienst: Sicherheitspolitiker warnen vor Angriffen auf Seekabel
    Geheimdienst
    Sicherheitspolitiker warnen vor Angriffen auf Seekabel

    Sicherheitspolitiker der Grünen und der Union sehen erhöhten Handlungsbedarf zum Schutz von Glasfaser-Seekabeln. Verschiedene Armeen haben den Meeresboden im Blick.

  3. Gboard Stick Version: Google präsentiert 1,65 Meter lange DIY-Tastatur
    Gboard Stick Version
    Google präsentiert 1,65 Meter lange DIY-Tastatur

    Die Gboard Stick Version ist eine 1,65 Meter lange, einzeilige Tastatur, für die Google die Baupläne veröffentlicht hat. Ganz ernst gemeint ist das Projekt nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 3 Spiele für 49€ • Saturn Gutscheinheft • Günstig wie nie: LG OLED 48" 799€, Xbox Elite Controller 2 114,99€, AOC 28" 4K UHD 144 Hz 600,89€, Corsair RGB Midi-Tower 269,90€, Sandisk microSDXC 512GB 39€ • Bis zu 15% im eBay Restore • MindStar (PowerColor RX 6700 XT 489€) [Werbung]
    •  /