Abo
  • Services:
Anzeige
Die Samsung 840 Pro überlebt 1 Petabyte Schreibvolumen
Die Samsung 840 Pro überlebt 1 Petabyte Schreibvolumen (Bild: Nico Ernst/Golem.de)

Die Intel-SSD meldet sich kontrolliert ab

Anzeige

Als der MWI den Wert 0 erreichte, meldete sich auch die Intel-SSD ab und war nur noch als Laufwerk mit 0 GByte Kapazität vom Sata-Treiber erkennbar und gar nicht mehr von der SSD-Toolbox. Wie Intel Techreport sagte, ist dies auch das vorgesehene Verhalten: Wenn die SSD als nicht mehr zuverlässig gilt, meldet sie sich ab, um einem Datenverlust vorzubeugen. Einen Hinweis des Betriebssystems erwähnt Techreport nicht, so dass man bei älteren Intel-SSDs wohl regelmäßig einen Blick in die SSD-Toolbox werfen sollte.

  • Hier findet sich der MWI in Intels SSD Toolbox. (Screenshot: Golem.de)
Hier findet sich der MWI in Intels SSD Toolbox. (Screenshot: Golem.de)

Das gilt aber zumindest nach einem Einzelgerät aus der Redaktion von Golem.de zu urteilen nur bei extremen Belastungen. Seit vier Jahren verwenden wir eine täglich genutzte Intel 320 mit 300 GByte als Systemlaufwerk unter Windows, auf dieser SSD werden auch regelmäßig Updates durchgeführt und Programme installiert und wieder gelöscht. Der MWI steht noch auf 100, und insgesamt wurden 8,35 TByte auf das Laufwerk geschrieben. Im Langzeittest von Techreport fiel die Intel-SSD - bei der es sich aber um ein anderes Modell handelt - erst nach mehr als 83-mal mehr geschriebenen Daten aus.

Da alle getesteten Laufwerke mehrere hundert TByte überlebten, kann man die Angaben zur Lebensdauer von PC-SSDs durch die Hersteller nur als sehr konservativ bezeichnen. Typischerweise sind von der Garantie 20 bis 40 GByte Schreibvolumen pro Tag abgedeckt, die über einen Zeitraum von 3 bis 5 Jahren ständig ausgeschöpft werden dürfen. Das ergibt im günstigsten Fall bei 40 GByte und fünf Jahren gut 71 TByte, im Test von Techreport kamen alle SSDs fast auf das zehnfache Datenvolumen.

Wie die Tester selbst anmerken, sind die Ergebnisse ein Worst-Case-Szenario und selbst für exakt die gleichen Laufwerksmodelle nicht repräsentativ - vor allem, weil je nur ein einziges Exemplar geprüft wurde. Sie geben jedoch viele gute Anhaltspunkte zur tatsächlichen Lebensdauer von SSDs. Neben dem aktuellen Stand bei 1 Petabyte hat Techreport das eingesetzte Verfahren im ersten Artikel zum Langzeittest ausführlich beschrieben.

 Langzeittest: Manche SSDs überleben 1 Petabyte Schreibvolumen

eye home zur Startseite
Auf 'ne Cola 25. Jun 2014

DVDs sind sowieso das letzte, was ich verwende... braucht man sie einmal sind sie...

HerrMannelig 21. Jun 2014

Außer Baguette, Renault, und merde kann ich kaum Französisch (die Sprache), aber was im...

Neuro-Chef 21. Jun 2014

Hier also keiner, danke für die Antworten :-)

gadthrawn 21. Jun 2014

Lustigerweise: Nein. Wenn du ein einzelnes Bit schreiben willst musst du auf einer SSD...

gadthrawn 21. Jun 2014

1. nur bei Windows mit NTFS 2. Empfehle ich das Buch Windows Internals von Russinovich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. über Jobware Personalberatung, Raum Köln
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. cmxKonzepte GmbH & Co. KG, deutschlandweit (Home-Office)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  2. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Browser

    Vivaldi 1.8 erhält einen Komfortverlauf

  2. Logitech UE Wonderboom im Hands on

    Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt

  3. Vodafone

    Neue Red-Tarife erhalten ein Gigadepot

  4. EMIB

    Intel verbindet Multi-Chip-Module mit Silizium

  5. Updates

    Neue Beta-Runde für Apples vier Betriebssysteme

  6. Paketlieferdienst

    Hermes bestellt 1.500 Mercedes-Elektrolieferwagen

  7. Amazon Fresh Pickup

    Amazon startet Lebensmittelzustellung in den Kofferraum

  8. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  9. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  10. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  2. Torment im Test Spiel mit dem Text vom Tod
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Familieneinkauf

    gaym0r | 09:06

  2. Re: Hab seit mehreren Jahren nichts mehr mit...

    Berner Rösti | 09:06

  3. Re: Kein macOS, keine Alternative. Und Leistung...

    NaruHina | 09:05

  4. Re: "Nein - wir lassen uns unser Leben nicht...

    emuuu | 09:03

  5. Re: RFID

    Berner Rösti | 09:02


  1. 09:08

  2. 09:01

  3. 08:38

  4. 08:31

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:27

  8. 20:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel